Gleichschenkliches Trapes und symmetrisches Trapez - Was ist der Unterschied?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Unterschied liegt eher zwischen einem gleichschenkligen und einem allgemeinen Trapez. Beim allgemeinen sind alle Seiten verschieden, beim gleichschenkligen sind die nichtparallelen Seiten gleich lang.
Für die Fläche ist es unerheblich, da ohnehin nur die parallelen Seiten multipliziert mit h/2 eine Rolle spielen. Beim Umfang kann man eine Seite doppelt zählen - etwa so wie auch beim gleichschenkligen Dreieck. (Man bezeichnet dann meistens die Seite d auch mit b.)

Nur das gleichschenklige Trapez ist symmetrisch. Die Spiegelachse ist die Mittelsenkrechte der beiden Parallelen.
Das ist dann auch die Höhe des Trapezes (eine von ihnen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Symmetrie brauchst Du noch eine Symmentrieachse. Objekte sind nicht über jede Achse symmetrisch (außer vielleicht der Kreis). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?