Glatze rasieren = Nazi?

11 Antworten

Ich kann Deine Bedenken verstehen. in unserer Gesellschaft wird man leider sehr oft ohne Grund in eine Ecke gestellt in die man nicht gehört. Trotzdem solltest Du Deinen Wunsch erfüllen und selbstbewusst genug sein. Du hasst Dich bereits mit dem Thema Glatze beschäftigt und das ist bereits der erste Schritt. Vielleicht machst Du es das erstemal in den Schulferien. Heute lassen sich so viele Menschen aus Lust den Kopf scheren, das kannst Du auch. Im übrigen kenne ich Deine Bedenken aus eigener Erfahrung. Lasse mir im Sommer auch eine Glatze schneiden.

Meld dich doch mal per pn bei mir. Würde gerne mal deine Erfahrungen hören.

VG Markus

0

Naja, aber wenn der Hautarzt sagt, dass meine Muttermale endfernt werden müssen, hät ich auch keine Lust, mit ein paar rasieren Vierecken aufm' Kopf rum zu laufen.

das ist kompletter schwachsinn. nur weil man ne glatze hat, heißt das dann ja noch lange nicht, dass man ein nazi ist und wenn du nicht mit bomberjacken und springerstiefeln rumläufst ist es auch nicht schlimm und da wird dich auch wohl kein halbwegs schlauer und vernünftiger mensch für einen nazi halten.

Also wer von Glatze gleich auf Nazi schließt, ist wirklich engstirnig. Ich denke, solange Dein restliches Outfit (rechtsradikale Buttons, Shirts, Aufnäher) nicht an Nazis erinnert, solltest Du keine Probleme kriegen. Viel Spaß mit der Glatze, Devi

Ich versteh zwar was du meinst aber lass einfach Haare dran. Nicht jetzt die gesamte Löwenmähne aber auch keine Glatze wenn du selbst den Anschein hast bescheuert damit auszusehen

Was möchtest Du wissen?