GK, 2er Split oder 3er Split für Muskelaufbau?

3 Antworten

Ein Ganzkörperplan eignet sich für Anfänger : du musst nur 3 mal trainieren und trainierst immer deinen ganzen Körper . (Empfehlung an dich).

Ein 2er Split eignet sich für Leute denen ein GK (Ganzkörperplan) nicht mehr ausreicht: du musst 4mal trainieren, 6mal geht auch und du trainierst in 2 Tagen deinen ganzen Körper zB Push Pull oder Ober-/ Unterkörper. (Empfehle ich erst ab ca 9Monaten Erfahrung).

Ein 3er Split eignet sich für Leute denen ein 2er Split nicht mehr ausreicht : du musst 6mal die Woche trainieren und du trainierst in 3 Tagen deinen ganzen Körper zB Push pull Beine . (Empfehle ich erst ab genug Übung und einem entsprechendem Körper x>1Jahr).

Lg Skask wenn noch was unklar ist frag einfach.

Was würdest du mir empfehlen?

0
@Curduba

Ganzkörperplan , in den Klammern steht auch Empfehlung an dich . Viel Spaß noch beim trainieren.

0
@Senbu

Ab wann sollte man von GK zu 2er Split wechseln?

0
@Curduba

Wenn man ein Gefühl fürs Training hat und das Training nach dauerhafter Steigerung nicht mehr anstrengend genug ist, so das man auf mehr als 2 Übungen pro Muskel zurückgreifen muss. Dies ist ab etwa 1 Jahr der fall .

0

Für was soll sich das eignen? Was ist drin Ziel?

Wie alt, wie groß und wie schwer bist du? Wie hoch ist dein KFA?

Wie lange trainierst du schon? Was ist dein maximales Gewicht bei Bankdrücken, Kniebeuge und Kreuzheben? 

Kommt drauf an wie oft du trainieren möchtest in der woche?

Genau! Dann würde ich dir auch einen Ganzkörperplan empfehlen!

0
@Fitnessfan101

Kann man mit GK genau so viel Muskelmasse aufbauen wie mit 2er oder 3er Split?

0
@Curduba

Ja, ein 2er und 3er Split sind eher was für Fortgeschrittene, weitere Infos sind in meinem Beitrag .

0

Was möchtest Du wissen?