Ich hätte es so gelöst wie man es in zivilisierten Kreisen eben macht. Fragen wieso der andere sowas kindischen macht und ihn verbal auf sein Fehlverhalten hinweisen. Warum sollte man in einer fortschrittlichen und zivilisierten Gesellschaft bei solchen Kleinigkeiten gewalttätig werden und Gesetze brechen? Das wäre ja nur ein Zeichen dafür geistig nicht reif zu sein, sich nicht unter Kontrolle zu haben und nicht besonders rational zu handeln.

...zur Antwort
Vertrauen in die DB verloren. Lieber Auto, Bus, etc.

Seitdem ich ein Auto habe musste ich nur zweimal die Öffis betreten und zwar als das Auto in die Werkstatt musste. Da ist zwar nicht viel passiert aber ich kann mich noch gut an die Zeit vor meinem Auto erinnern.

Viel zu oft zu unpünktlich, zu voll, zu unbequem, zu laut, zu oft ausgefallen, zu wenig Flexibilität, zu wenig Freiraum, unzählige Personen mit denen man keinen Kontakt haben will,... all das sind Gründe wieso ich Bahn und Bus meide wie die Pest.

...zur Antwort

Wenn Sie nicht nein ankreuzen, dann werden Ihre nächsten Verwandten kontaktiert und diese müssen es entscheiden. Entweder Sie entscheiden sich richtig oder falsch, für die wird es aber trotzdem ein unnötig hoher Druck und Stress sein, weswegen man dies vermeiden sollte.

Nach dem Tod brauchen Sie die Organe nicht, das stimmt, andere können diese Organe aber auch nicht gebrauchen, da man Organe von verstorbenen nicht transplantiert/ es nicht kann.

...zur Antwort
... ich hab da ne bessere Idee, nämlich ...

Man(Europa) mietet sich eine Landfläche in Afrika oder im nahen Osten an einer Küste für Lau und baut dort ein paar schöne Lager. Nebenan eröffnet man noch einen EU oder Nato Militärstützpunkt und man richtet eine Route von allen relevanten EU Staaten nach Italien / Griechenland ein um von dort aus Verpflegung in das Lager schicken zu können. So würde man die Flüchtlinge vor einem Kultur Schock bewahren, auch den Schwachen helfen können, denen den langen Weg nach Deutschland ersparen udn und und... Für uns wäre es bgünstiger und sicherer.

Wenn man es sicherer machen will, weil dort die Kriminalität hoch sein sollte, dann kann man jedem einen Chip einpflanzen und ein weitreichendes Überwachungssystem. Jeder der Mist baut wird dann aus der am besten funktionierenden "Kleinstadt/ Großstadt" im nahen Osten/Afrika verbannt. Dort könnte man auch Arbeitsmöglichkeiten erschaffen indem die Menschen versuchen sollen sich selbst zu versorgen (Verwaltungsaufgaben, Handwerksaufgaben, Versorgungsaufgaben,... übernehmen dann so weit wie möglich die dort lebenden). Sollte es Aufstände oder Angriffe durch die Talibanen geben, dann hätte man eventuell Hilfe von den USA oder europäischen Militärs vorort. Alternativ kann man sich auch ein paar Tipps von den Israelis holen.

...zur Antwort

Da Hafermilch Milch mit Haferflocken ist, ist es doch verständlich, dass das auch Calcium enthält. Die Milch hat schon einen hohen Calcium Wert, da muss man nicht noch mehr hinzufügen.

Falls Sie Haferdrink meinen: Weil es so mehr dem original entspricht und weil Vitamine oder Mineralstoffe meist positiv beim Käufer aufgenommen werden.

...zur Antwort
Ja

Ich habe davon profitiert, schließlich erhielt ich um die 1200 Euro zur Kommunion, die ich angelegt habe und die bis ich 18 wurde auf ca 2000 Euro durch Investition anwuchsen.

Das einzig dumme war das vergessen der Kündigung der Mitgliedschaft, wodurch sich die Kirche ca 50 Euro nahm und zusätzlich noch 35€ für die Kündigung. Eine Frechheit!

...zur Antwort

Jain.

Also die Bezeichnung an sich ist schon unnötig, da Heterosexualität per Definition ja bereits das ist. Bei Heterosexualität geht es um das Geschlecht und dieses ist biologisch und nicht änderbar. Ein biologischer Mann wird also sexuell von einer biologischen Frau angezogen und nicht von einem anderen biologischen Mann.

Andererseits ist der Begriff teilweise auch nötig, da viele denken Gender sei das Geschlecht oder würde sogar über diesem stehen. Andere wiederum kennen die Definition nicht oder den Zeitpunkt der Erfindung dieses Begriffes. Bei solchen Menschen ist es deswegen nötig die Bezeichnung Superstraight zu verwenden, da sie es sonst falsch verstehen.

...zur Antwort

Das "+" steht für jede weitere Sexualität/Gender, die/das im Laufe der Zeit mit in lgbt aufgenommen wird oder neu erfunden ist. Man möchte ja beinahe niemanden(außer das H und das P welche nicht aufgenommen werden) diskreditieren, deswegen nimmt man das + für alle Sexualitäten und Co. der Zukunft.

...zur Antwort

Zu meiner Zeit wurde das Praktikumszeugnis vom Arbeitgeber ausgestellt und mit diesem konnte man sich an der Hochschule bewerben. Man hat also das Zeugnis und das Praktikumszeugnis (amtlich beglaubigte Versionen, nicht das Original) an die Hochschule geschickt und dies hat denen gereicht. Ob man jetzt eine schulische Bestätigung dafür braucht weiß ich nicht.

...zur Antwort
Ich bin eher dagegen

Ich bin für den technischen Fortschritt eine Geschlechtsumwandlung bewerkstelligen zu können jedoch nicht für eine Umwandlung für die breite Masse, die nicht unter einem psychischen Problem leidet. Vermutlich würde man dies aber trotzdem ausnutzen, da es sicherlich genug Menschen gebe, die sowas machen würden und im fernen Ausland lässt sich ja vieles machen, Hauptsache man hat genug Geld zum bezahlen. Damit würde man vermutlich die Probleme einiger ins lächerliche ziehen, wenn man je nach Lust und Geldbeutel wechseln kann.

Aktuell gibt es aber dieses Problem nicht, da man sein Geschlecht eh nicht ändern kann. Man kann lediglich seinen Körper künstlich verändern lassen um in etwa so auszusehen und einigermaßen Messwerte des Wünsch Geschlechtes zu imitieren. Sein Gender kann man wechseln wie man will, das Geschlecht aktuell nicht.

...zur Antwort

Wenn man als biologischer Mann auf eine biologische Frau steht, dann ist es nicht schwul. Falls man als biologischer Mann auf einen anderen biologischen Mann steht, dann ist man schwul.

Homosexualität bezeichnet die Liebe zwischen Personen des gleichen Geschlechts .

Geschlecht ist nicht das selbe wie Gender und lässt sich auch nicht mal eben wechseln, da wir technisch noch nicht dazu in der Lage sind. Eine Transfrau ist zwar vom Gender her weiblich, vom Geschlecht her aber noch immer männlich.

Alternativ könnte man aber auch einen Trapfetisch /Fembodyfetisch haben, also auf Männer stehen, die auf den ersten Blick weiblich wirken / Männer die so tun und sich kleiden wie Frauen.

...zur Antwort

Also ich habe mit dem selben monatlichen Betrag nach ca 7/8 Jahren diese 60k zusammen.

Wieso viele nach 10-20 Jahren noch immer gleich wenig haben? Entweder sie verdienen zu wenig um etwas beiseite zu legen, haben hohe Luxusausgaben (Tabak, Alkohol, neueste Technik, Kleider,...), können nicht mit Geld umgehen oder sie wissen nicht wie man es investiert.

...zur Antwort

Einfach im Internet die nächste Antifantengruppe finden und die Schüler mit Adresse bei denen melden. Nach spätestens einen Monat sind die ganz ruhig, Drohungen und Sachbeschädigung sind eben wirksame Werkzeuge.

Ansonsten einfach mal etwas über die Geschichte erzählen und wieso sie sich besser nicht als Nazis bezeichnen sollten.

...zur Antwort
andre meinung

Die Geburtenraten in den Ländern, die viele Ressourcen verbrauchen sind bereits sehr niedrig, da ist der Nutzen marginal. Eine höhere Anzahl an LGBTQ... z wäre in 3 Welt Ländern sinnvoll, da diese eine hohe Geburtenrate haben und technisch immer weiter steigen.

...zur Antwort
Sonstiges

Homosexualität ist natürlich, jedoch bei dem Homo Sapiens nicht normal. Natürlich und normal sind von der Bedeutung unterschiedlich und teils gegenteilig. Natürlich ist was ohne menschliches wirken/machen/beeinflussen/... entsteht. Normal ist was die Mehrheit hat/wirkt/macht/...

Homosexualität kommt auch bei unterschiedlichen Tieren vor, bildet bei uns jedoch nur einen recht geringen Anteil in der Bevölkerung. Es ist also natürlich jedoch nicht normal. Nicht normale Eigenschaften zu haben ist aber keineswegs schlimm.

...zur Antwort

Von der Natur wird es vorgegeben und durch Fachpersonal eben schriftlich notiert. Im Fall der Fälle wird eben noch einer oder mehrere Tests durchgeführt (bspw. ob es die xx, xy oder sonstige sind). Dann kann bestimmt werden, ob das Neugeborene Männlein, Weiblein ist oder in seltenen Fällen ob es sich um eine Mutation oder einen adefekt handelt.

...zur Antwort