Gibt es Mörder wie Jean Baptiste Grenouille (Das Parfum)?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zu deine Frage: Die Geschichte des Jean-Baptiste Grenouille ist frei erfunden und weder vor noch nach ihm gab es eine ähnliche Person. 
Der Roman ist also eine Fiktion und enthält Elemente des Märchens/Fantasy, Historie, Kunst, Krimi u. a. 
- So ein Mensch müsste eine ähnliche Geruchswahrnehmung haben wie ein Hund; das ist unmöglich. 
- Auch ist es unmöglich, dass der Mensch selbst kein Geruch ausdünstet. 
- Technisch/chemisch ist es (noch!) nicht möglich Gerüche des Menschen zu extrahieren und zu konservieren. 

Wow, du hast dir wirklich Mühe gegeben um mir zu helfen und Ja du konntest mir echt weiterhelfen. Danke! :) Ich habe nämlich vor eine Seminararbeit darüber zu schreiben..dann könnte ich ihn ja auch mit anderen bekannten Psychopathen wie Ted Bundy oder Jack the Ripper vergleichen. Und woher weißt du, dass es noch nicht möglich ist, den Geruch eines Menschen zu extrahieren bzw. zu konservieren?

1

Duftstoffe gewinnt man aus: 
- bestimmten Pflanzen (aufwedig, fllüchtig, teuer) 
- bestimmten Pilzen; im Labor züchterisch verändert oder genetisch manipuliert (wenig aufwendig, stabiler, günstiger)
- synthetischen Stoffen im Labor hergestellt (kaum aufwendig, rel. stabil, günstig).
Ist mir unbekannt, also noch nie gehört, dass man aus tierischen (also auch menschlichen) Teilen Düfte extrahieren und konservieren kann. Zumindest bei Menschen wäre das ethisch, moralisch, humanistisch und aus religiösen Gründen verwerflich und kriminell (laut den heutigen Vorstellungen und Gesetzen), weil man den Menschen töten müsste. 
Pflanzen muss man vorher "töten" und danach entsprechend verarbeiten um Öle zu extrahieren und dann meist in Alkohol (meist 80%) zu konservieren. 
Menschliche Körperteile und auch ganze Embryonen wurden und werden konserviert (z.B. in Alkohole, Parafene) aber keine Duftstoffe extrahiert (das weiss ich als medizinischer Laborant).

1
@molyria

Wenn du eine Seminararbeit über Psychopathen schreibst, dann erwähne nicht nur die kriminellen, sondern auch die "normalen", denn letzteres ist wenigen Menschen bekannt.

1
@molyria

Würde mich freuen, wenn du deine Seminararbeit hier veröffentlichen würdest.

1
@molyria

Darf ich fragen was genau du dir unter den "Normalen" vorstellst? Könnte ich machen, aber die Seminararbeit muss ich auf Englisch schreiben :D

0
@galaxy1301

Unter den "normalen" Psychopathen meine ich die die nicht morden, sondern die die beruflich eine höhere Stellung (sich erkämpft) haben, z.B. in der Wirtschaft, Banken, Politik, Medizin, Justiz, Medien.

1

Ja, es gibt ähnliche Serienmorde. Geh mal auf die Website des FBI der USA. Die hatten mal ne ganze PPT veröffentlicht zu diesem Thema. Serienmörder gibt es dort zu Hauf. Da gab es zb einer, der mordete gezielt Prostituierte. Ein anderer hatte es auf homosexuelle Jugendliche abgesehen. Ein anderer war weniger wählerisch, aber hat mit den Knochen und der Haut der Opfer seine Wohnung "ausgeschmückt" (das war glaub ed bundy). Google liefert dir hier tausende Ergebnisse :) (leider) Interessant wäre die Frage, weshalb in den USA Serienmorde enorm öfters vorkommen als in Europa? Auf der FBI Seite findest du noch offene Fälle von Serienmördern. Hilft zwar nicht unbedingt bei deiner Arbeit, aber ist dennoch erstaunlich, was heutztage alles geschieht. Viel Erfolg bei deiner Arbeit.

Gute Idee, dankeschön :)

1

Grüß Dich galaxy1301!

Ich denke, es ist nur ein Film. Mehr nicht. Ich glaube es nicht, das es sowas in echt gibt.

Besten Gruß

Rüdiger

Ok danke :)

0

Das ist zwar keine Antwort auf deine Frage, aber es passt zum Thema "Psychopathen": Die Psychopathen sind nicht per se (psychisch kranke) Mörder. Ob Psychopathen zu Mördern werden oder nicht, hängt von ihrer sozialen Umwelt ab in der sie aufwuchsen. Psychopathen können sich durchsetzen, haben keine Angst vor Konsequenzen, haben keine Angst Fehler zu machen bzw. halten sich nicht verantwortlich dafür, sind also skrupellos. 
Psychopathen sitzen oft auf hohen Positionen in der Wirtschaft, Banken, Politik, Medizin, Medien, Justiz und auch in der Religion. 
http://www.3sat.de/page/?source=/nano/natwiss/180147/index.html

Was möchtest Du wissen?