Gibt es in muslimischen Ländern christliche Kirchen?

6 Antworten

Das ist zwar keine Antwort auf die Frage aber ich muss sagen was manche hier schreiben das schreit zum Himmel. Kirchen darf man nicht bauen weil keiner hingeht. Soll ich lachen glaubt hier ein einziger das man das dürfte wenn die Kirchen gut besucht wären? Wohl kaum. Und dann kotzt es mich an das wir immer wieder Hitler als Argument bekommen und die Vergangenheit von Deutschland, ich habe da nicht gelebt  (ich bin 41)ich habe niemand von den Nazis gewählt und mein Vater oder Mutter auch nicht da sie viel zu jung dafür waren! Deshalb sage ich bei niemand dafür Entschuldigung auch wenn das alles schlimm war. Ich finde es auch zum kotzen das unsere Politiker meinen das immer mit Demut immer und immer wieder uns und sich selbst aufs Butterbrot zu schmieren. Es langt!!!!! 

Ich bin nicht rechts aber auch nicht links gerichtet ich bin einfach ein deutscher der genauso das Recht hat stolz auf das deutsch sein zu haben so wie jeder andere der stolz auf sein Land ist. Sein wir mal ehrlich was deutsche geleistet haben nach dem 2 Weltkrieg das ist extrem bemerkenswert.

Und ich finde wenn der eine das in dem oder dem Land nicht darf z.B. europäische Frauen sollen Kopftücher tragen in manchen arabischen oder muslimischen Ländern dann gehört es hier auch verboten sich voll zu verschleiern. Zu dem herscht in Deutschland ein Verbot sich unkenntlich zu kleiden.(vermummungs Verbot) jetzt sag ich einfach mal ok die Frauen dürfen die Burka tragen. Gut also dann wäre das doch jedem gestattet. Du bist Fußball Fan hast "Stadion Verbot " dann kauf dir ne Burka und übe deine Religion aus und gehe ins Stadion erkennen kann dich da keiner mehr. Du bist Demonstrant und willst nicht erkannt werden dann kauf dir ne Burka und schon kannst wieder unerkannt  demonstrieren.

Ja klar, wenn auch nicht so viele und nicht so große.

In der Türkei gab es - bevor die Osmanen kamen - eigentlich nur Christen. Manche von denen (die Albigenser) wanderten aus, weil sie sich weigerten, Geld zu bezahlen, nur weil sie Christen sind, um nicht getötet zu werden. Andere Christen konvertierten scheinbar zum Islam, haben als Haschemi aber den Glauben an Jesus und die Bibel bewahrt. Andere gaben den Glauben nicht auf, das sind wenige. In Syrien gibt es auch Orthodoxe. In Ägypten leben die Kopten, die mussten die Abgaben bezahlen und bewahrten ihren treuen Glauben bis heute. Nur in Saudi-Arabien gibt es keine Kirchen. Wer dort Christ sein will, muss es heimlich tun. In allen islamischen Ländern ist missionieren und konvertieren bei Todesstrafe verboten! Was z.B. in Ägypten erlaubt ist: Christliche TV-Sender im ganzen arabischen Raum zu senden und Bibeln in Bibel-Läden zu verkaufen. Also gehen Muslime hin und kaufen sich eine Bibel, um zu vergleichen. Das dürfen sie offiziell. Offiziell ist es auch erlaubt, eine Kirche zu besuchen, aber inoffiziell bekommen sie sofort Ärger. Wer konvertiert, darf straffrei getötet werden. Wer also seine Frau umbringt, drückt ihr schnell noch eine Bibel in die Hand!

Möchte mich für Deine detaillierten Informationen bedanken. Einiges ist mir neu gewesen. Danke

Noch eine Frage: Kennst Du eine Quelle, die bestätigt, dass die Amis 1 Mill. Menschen getötet haben?

0
@Stefek

Ich weiß nicht, wie viele Opfer dieser Krieg gefordert hat.

0

Ja, wobei aber die Verhältnisse nicht annähernd miteinander vergleichbar sind! Hier in Deutschland gibt es im Verhältnis zur Anzahl der jeweiligen Religionsmitglieder wesentlich mehr Moscheen als es christliche Kirchen in der Türkei gibt. Diese Aussage ist übrigens völlig neutral und wertfrei gemeint!!!

Natürlich gibt es die! Aber viele von den früheren christlichen Kirchen wurden auch mittlerweile zu Moscheen umgebaut. Hab ich selbst besichtigt...

Das zeigt einmal mehr, dass die angebliche Toleranz gegenüber Christen in Wirklichkeit nicht überall der Realität entspricht.

Es mag Länder geben wo gegenüber Christen mehr Toleranz herrscht, aber wenn es um das Kirchen bauen oder um das öffentliche Verkünden des Evangeliums geht hört sich die Toleranz auf.

0
@Stefek

also wurden in Deutschland keine Moscheen zu Kirchen umgebut oder was?

0

Was möchtest Du wissen?