Gibt es Handelsschiffe, die unter österreichischer oder schweizer Flagge fahren?

5 Antworten

MSC (Mediterian Shipping Corporation) ist eine Schweizer Reederei, die u. A. große Containerschiffe mit Heimathafen Basel in ihrer Flotte haben. MSC-Schiffe sind regelmäßig auf der Elbe zu sehen.

Der Firmensitz dieser Reederei ist in Genf.

http://de.wikipedia.org/wiki/Mediterranean_Shipping_Company

0

Fast alle Binnenstaaten haben eigene Hochseeschiffe, sogar Bolivien.

Beides gibt es und es hat mich immer amüsiert, mir vorzustellen, was wohl passierte, wenn ein schweizerisches Seeschiff versuchte, seinen Heimathafen BASEL anzulaufen.

Österreich betreibt neben der Donauschifffahrt und der Schifffahrt auf den österreichischen Seen auch Hochseeschifffahrt durch die Reederei "Österreichischer Lloyd". Die Flotte besteht aus 12 Multifunktons-/Containerschiffen, von denen 2 unter Österreichischer Flagge fahren (1 unter Maltesischer Flagge und 9 unter Zypriotischer Flagge - auf Zypern befindet sich, neben dem österreichischen, der zweite Firmensitz). Weitere Infos: http://www.oelsm.com/

Von der Schweiz weiß ich es: Heimathafen der schweizer Handeslflotte ist Basel, auch wenn die Schiffe dort nie hingelangen. Da der Rhein eine internationale Wasserstraße ist, reicht dies jedoch juristisch gesehen aus.

Was möchtest Du wissen?