Gibt es Fische, die rückwärts schwimmen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, aber offensichtlich auf wenige Arten beschränkt.

Zitat aus dem Anglerforum: Ja es gibt Fischarten die rückwärts schwimmen können - im Allgemeinen aber nicht. Die Arten die das können, stammen meist aus der Familie der Aale.

Oder auch (Zitat): Fische, die in den Korallen leben müssen sich hingegen möglichst wendig bewegen können, wenn möglich sogar rückwärts schwimmen, sich drehen und wenden können. Geschwindigkeit wird sekundär. Der Kofferfisch (und auch der Kugelfisch) ist ein sehr langsamer, dafür manövrierfähiger Schwimmer. Er kann gleichsam wie "Hubschrauber" im Stand mit seinen kleinen Flossen drehen, mit der Rücken- und Afterflosse werden wellenförmige Bewegungen durchgeführt, während die Brustflossen propellerartig bewegt werden. Nur zur schnellen Flucht werden die Schwanzflossen eingesetzt. Feilenfische können auch auf der Stelle stehen oder kopfüber und rückwärts schwimmen, was ihnen hilft, sich zu verstecken.

Fast alle, wenn sie wollen!

Aus eigene Beobachtung, können dies auch Hechte.

Was möchtest Du wissen?