Wieso schwimmen meine Fische oben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

wenn Fische an der Wasseroberfläche hängen und scheinbar nach Luft schnappen, dann liegt es nicht daran, dass im Wasser zu wenig Sauerstoff vorhanden ist.

Fast immer liegt es an einer Ammoniak-/und/oder Nitritvergiftung. Diese Gifte, die durch Futterreste und Fischausscheidungen entstehen, verhindern die Sauerstoffaufnahme im Blut.

Es ist also völlig sinnfrei, durch eine Membranpumpe Sauerstoff ins Wasser einzubringen - das nutzt den Fischen nämlich gar nichts.

Wichtig ist in einem solchen Fall, einen überaus großzügigen (mind. 70 - 80 %igen) Teilwasserwechsel (mit der richtigen Temperatur!) zu machen. Und wenn nötig, also wenn sich das Verhalten der Fische nicht ändert oder wiederholt, wieder so einen TWW.

Gut wäre es auch, die Ursache zu finden? Zu viele Fische? Zu kleines AQ? Zu viel Futter? Filter zu sehr gesäubert? Filter zu klein oder zu schwach? Falsches unzureichendes Filtermaterial? AQ zu früh besetzt?

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

es könnte zu viel Nitrit im Wasser sein, ein Wasserwechsel kann helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MJMBADT
18.10.2016, 19:34

mach ich. Danke

0

Hallo

Zuerst einmal wäre es gut zu wissen um welche Fische es sich handelt. 

Was schwimmt alles drin, Wasserwerte, Beckengrösse, Einrichtung etc.

Ohne diese Informationen kann dir leider nicht richtig geholfen werden weil viele Faktoren zutreffen können.

Liebe Grüsse

Kate

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MJMBADT
18.10.2016, 19:33

-platys -240L Mit steinen,Holz und Pflanzen eingerichtet

0

Zu wenig Sauerstoff im Wasser?

Zu viele Fische drin oder eine zu schwache Pumpe?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MJMBADT
18.10.2016, 19:12

zu viele fische sind es nicht. ich habe einen grossen aussen filter ich habe jetzt denn sauerstoff angeschlossen

0

Was möchtest Du wissen?