Gibt es Fanfreundschaft zwischen RB Leipzig und FC Bayern?

8 Antworten

Es gibt es nicht , aber es sind halt beides Erfolgsfans ,. Egal ob RB Leipzig oder Bayern , beide Vereine haben Geld wie Sand am Meer und sind nur wegen dem Erfolg beliebt , deshalb sind Bayernfans und Leipzigfans auch nicht immer "richtige Fußballfans"

Leipzig war ein weißer Fleck in Fußballdeutschland im neuen Jahrtausend, bis RBL kam. Für die Region ist das enorm wichtig, und es gibt eine aktive Fanszene.

0

Auch der Großteil der Bayern Fans ist den Leipzigern abgeneigt.

Trotz Erfolg und Kapital hat man zumindest auch eine Historie und Vereinsgeschichte.

Wie soll es die geben?

Bayern will niemanden, der an ihrem Thron rüttelt. Und genau den Anspruch hat RBL. Und man sollte sich freuen, dass es einen Verein gibt, der solche Ziele ausgibt.

Nein. Gibt es nicht

Schade aber danke

0

denke nicht, obwohl es natürlich bei den beiden meistgehassten fußballvereinen deutschlands denkbar wäre.

Euer Hass ist unser Stolz

0
@ProvinzPommern

Wie dumm muss man sein um andere zusammenzuschlagen, weil sie Fan eines anderen bzw, eines Vereines dem man selber abgeneigt ist zusammenzuschlagen.
Hools und Rowdys haben nichts mit Fußball zu tun und sind meistens nur irgendwelche unterbelichteten Gestalten.

0
@19hundert9

jeder anständige fan würde gerne rb eins auf die nase geben. so arrogant wie die sich geben, wundert mich das nicht. aber außer hinter der polzei zu verstecken und im internet den größten spielen, hat ein rb fan nichts drauf.

1
@ProvinzPommern

Wüsste nicht was mir das bringen würde und du fühlst dich dann wohl gut weil du anscheinend sonst nichts kannst.

0
@19hundert9

würde wohl nicht gut ausgehen für dich. hinter dir steht nämlich keiner deiner rb/fcb ''ultras'' mehr, wenn es richtig zur sache geht.

0
@ProvinzPommern

Da ich kein rb/fcb-Fan bin würde mich das auch wundern, aber dafür würden e meine "wenigen" Dortmund-Fans hinter mir stehen. Wundert mich nicht dass du schon immer vorher deine "Schlüsse" ziehst bevor du denkst(wobei ich nicht denke dass denken bei dir überhaupt möglich ist).

Und trotzdem würd ich wahrscheinlich nicht mal dir armes Würstchen etwas antun, weil es auch solche Idioten nicht verdient haben.

0
@19hundert9

habe ich jemals gesagt, dass ich mich schlage? es ist nun einmal fakt, dass rb in ganz deutschland unbeliebt ist. aus jenem grund, mein nicht mitdenkender freund, würden wohl ziemlich viele fans gerne rb fallen sehen. und da rb immer groß auf die ka*ke haut, haben sie es meiner meinung nach nicht anders verdient. nun ja, der bvb ist auch mehr schlecht als recht. hat man in warschau ja gesehen, wie viel angst die härtesten supporter hatten. selbst köln hat da mehr drauf. und auch union, war um einiges lauter als ihr.

und ja, da hast du recht. in ein so schönes gesicht sollte auch nicht geschlagen werden.

0
@ProvinzPommern

Du machst hier also einen auf hart und schreibst die ganze Zeit dass es für mich nicht gut aussehen würde und der Fragesteller stolz im Krankenhaus aufwacht, schlägst dich selbst nicht, findest es aber toll wenn andere eins drauf bekommen die nichts mit Gewalt am Hut haben. Gratuliere du Internet-Rambo, jtz ziehst du den Schwan* ein.

Hör bitte mit den Pillen auf.

0
@19hundert9

ich habe nie von mir selbst gesprochen. kannst du lesen?

ich muss mich nicht mehr schlagen, das habe ich früher gemacht, aber die zeit ist längst vorbei. ja, das finde ich toll, da sie es, wie bereits oben erwähnt, verdient haben. heißt ja nicht, dass man dann auf familien losgeht, weil sich zu schlägereien meist an orten getroffen wird, die nicht öffentlicht sind. das trauen sich rb fans jedoch auch nicht. hauptsache groß hinter polizei aufmucken und im internet den extremsten fan raushängen lassen, also meistens 20jährige. jedenfalls solltest du dir mal textverständnis aneignen. wenn du immer alles so schnell falsch verstehst, möchte ich nicht wissen, wie das bei dir im reellen leben aussieht, borusse.

0
@ProvinzPommern

jajaja jetzt wieder rausreden, als ehemaliger "Hool", da ist schon alles gesagt. Warum habt ihr euch nicht in euren Kellern die Schädel eingeschlagen, das wäre für alle das beste gewesen.

Es ist und bleibt einfach Fakt dass Hools dem Fußball (und generell anderen) nur schaden, da es immer auf die Mannschaften zurück fällt, nur damit sich solche Idioten den Frust ihres jämmerlichen Lebens abbauen können.

0
@19hundert9

wieso muss ich dann gleich ein hooligan sein? eine normale schlägerei wird wohl schon jeder mal gehabt haben.

0
@ProvinzPommern

Nein, ich kenne mit mir eingeschlossen viele die so etwas unnötiges noch nie hatten.

0

Pommern der war gut. xD

0

Alter Leute es ist nur ein Sport... Es ist ja schön und gut das man sich ein bisschen hineinsteigert, jedoch ist das jetzt doch zu viel. Jeder soll doch von dem Verein Fan sein bei dem er aufgewachsen bzw. mit dem er aufgewachsen ist. Ich z.B. bin großer FC Bayern Fan und kann auch mit den TSV 1860 Fans leben mit denen ich tagtäglich zu tun habe. Also regt euch mal ab und konzentiert euch einfach mal auf den Fußball...

0
@goodquestion28

Über Hools und schlagende Idioten kann man sich leider nur aufregen, weil sie das schöne am Fußball kaputt machen, den Fußball, wie du schon schreibst um den es gehen sollte. Heute kannst du aber nicht einmal mehr mit deinen Kindern ohne Angst ins Stadion gehen.

0
@19hundert9

wann kapierst du endlich, dass sich hooligans nicht innerhalb des stadions prügeln?

0
@ProvinzPommern

Ich hab nirgends geschrieben dass sie sich innerhalb des Stadions prügeln, aber oft kommen bei ihren "kämpfen" Unschuldige zum Handkuss und Randale sind auch ein muss für Hools, aber da bleibt ja meistens nur ein Lokalbesitzer oder die Stadt auf den Kosten sitzen, einfach nur unnötig, solche Leute braucht niemand.

0

Was möchtest Du wissen?