Gibt es einen Gedächtnisverlust nach dem schlaf?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hmmm das erste was du beschreibst ist normales Schlafwandeln. Das macht meine Freundin auch.....Das zweite ist da schon sehr viel seltsamer und mir fallen hundert Möglichkeiten ein....eine unschöner und unwahrscheinlicher als die andere......wenn das Problem zu einem wird sollte er auf jedenfall mal zum Doc gehen....

uninteressted 02.12.2013, 01:45

Was fallen dir denn für Möglichkeiten ein .. ?

0

das erste ist normal, das zweite eher nicht...

Es gibtein Kurzzeitgedächtnis, das ist so 30 Sekunden bis 3 Minuten, von dem wird die Erinnerung ins Langszeitgedächtnis verschoben. Kommt da was "zwischen" wie zb in dem Fall Einschlafen, wird die Erinnerung nicht verschoben Man vergisst es dann. Geschieht im Schlaf, bzw beim Aufwachen, recht häufig,,,, Passiert ziemlich oft, das man zb beim Aufwachen eine Erinnerung an Träume hat, die aber schnell vergisst, und zb nur noch weißm das man geträumt hat....

Der REST ist aber nicht normal... Das ist ein DRINGENDER Fall für den Arzt Dafür gibts viele Gründe, aber KEINER ist gut... Das sieht nach eine "Kurzschluß" in seinem Gehirn aus. In welcher Form auch immer.. Notfalls schalg ihn zusammne, aber er istein dringender Fall für eine Arzt!

Wenn es kurz nach dem Aufwachen passiert, ist da aber eig normal, da funktioniert da Gehirn nicht richtg, wenn er ausgeschlalen ist, istda sehr bedenklich... Z uwenig Schalf macht seltsame Sachen

uninteressted 02.12.2013, 02:12

Was ist, wenn er nicht zum Arzt will ? Ich mein, ich kann ihn ja nicht zwingen.

0

Kifft er?

Aber das ist normal kann passieren kenn ich guut ,;)

Mach dir keine Sorgen geht wieder weg liegt am unregelmäßigen Sachlaf

Mfg

uninteressted 02.12.2013, 01:46

Er kifft schon lange nicht mehr. Ich hoffe, dass es am schlafmangel liegt ..

0

Was möchtest Du wissen?