Gibt es einen 4 pin zu 6 pin stecker?

5 Antworten

Hallo!

Nenne uns doch bitte mal Deine CPU, die alte und die neue Graka und Marke, Modell und Leistung Deines verbauten Netzteils.

Um an die Daten des Netzteils heran zu kommen, wirst Du das PC-Gehäuse öffnen und die Werte direkt ablesen müssen.

Solch ein 6poliger Anschluss liefert 75W und ergänzt die 75W, die über den PCIe-Slot bereit gestellt wird.

Von einem solchen Adapter würde ich lieber abraten, denn wenn nicht einmal ein 6poliger Anschluss existiert, wird das NT entweder zu alt, und/oder zu schwach sein. Und die dazu verwendeten Stromleitungen des Netzteils können u.U. dabei überlastet werden.

https://www.amazon.de/s?k=adapter+grafikkarte+4polig+6polig&__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&ref=nb_sb_noss

Hier kannst Du mal Deinen realen Strombedarf nachrechnen lassen:

https://www.bequiet.com/de/psucalculator

Schlage auf das Ergebnis noch grob 50-80W drauf. Damit hättest Du für später noch ein wenig "Luft nach oben". Und das NT läuft nicht am Limit.

Je nachdem welche CPU vorhanden ist, wäre vielleicht auch eine andere Graka denkbar, die keinen extra Stromanschluss benötigt (=> GTX 1050ti, GTX 1650).

Gruß

Martin

Hallo Headphone,

Der 4PIN Stecker ist leider nur für die CPU, den kannst Du auf keinen Fall für die Grafikkarte nutzen.

Du brauchst ein neues Netzteil, welches 2x (6+2) PIN (PCI-E ) mitliefert. Sehr gut wäre Bequiet Serie 11 oder Seasonic Focus, mit 400-500 Watt.

Ein neues Netzteil ist da besser. Besonders weil die neue Graka mehr Strom braucht als die alte und das Netzteil meistens nicht mehr reicht.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich baue seit ich 11 bin eigene PCs zusammen

Einen Adapter würde ich nicht empfehlen, wenn es nen größeren Stecker braucht wird es wahrscheinlich mehr Strom brauchen, wirst denke ich ein neues Netzteil brauchen

Das Problem habe ich auch gehabt, die einzige Option ist nur ein neues Netzteil

Was möchtest Du wissen?