Hallo Hheje,

Wenn Du der Vater von Deinem Sohn wärest, und Deinem Sohn würde es Freude machen, zu Spielen, .... würdest Du sauer sein, weil er seine Zeit gefälligst sinnvoll nutzen soll? Oder würdest Du Dich freuen, dass Dein Sohn etwas schönes gefunden hat, das ihm Freude bereitet?

Und die zweite Frage: Glaubst Du an einen liebenden Gott? Oder glaubst Du er will uns quälen mit Geboten die niemand einhalten kann?

Und die letzte Frage: Was war nochmal das allerwichtigste Gebot was Jesus genannt hatte? Das, was höher steht als alle anderen Gebote?

...zur Antwort

Hallo Luba,

Wenn es Dir nur ums Office geht, kannst Du eine ganz einfache Grafikkarte nehmen, also selbst eine GTX 1030, die schafft Problemlos bis 4k mit 60FPS, sogar auch flüssige Videoinhalte in 4k.

Auch 8k ginge, aber beim schauen von Videos, die würden dann ggf. ruckeln.

PS: Oder nimm eine gebrauchte GTX 750 Ti.... die ist günstiger und sogar noch ein Tick schneller.

...zur Antwort

Hallo Sugar,

Nenne doch mal ein konkretes Beispiel, wenn in Zelle A1 eine 100 steht und in Zelle B1 eine 35, was soll dann in der Zelle C1 stehen?

Du könntest z.B. B1/A1 rechnen, dann käme 0.35 heraus und die Spalte C als "Prozent "formatieren, um 35% zu sehen...

Aber vielleicht hast Du ja was ganz anderes vor?

...zur Antwort

Hallo Eldo,

Deine Config ist sehr ordentlich. 👍 Wenn es Dir hauptsächlich um Gaming geht, wäre Ryzen 5600 die bessere Wahl, der schafft ca. +15% mehr FPS wegen höherer Single Core.

Wenn Du aber Streamen willst, und Dir 130-140 FPS locker ausreichen, oder Du viel Videos bearbeitest, dann bleib lieber beim Ryzen 3700/3800. (der hat nämlich +15% mehr Multicore Leistung) Ich würde den 3700er vorziehen, der überhitzt deutlich weniger. 😊

...zur Antwort

Hallo Hardilein,

Beide CPUs sind ungefähr gleich gut, der i7 ist nur im Multicore wenn alle Kerne voll ausgelastet werden, ca. +7% schneller.

Am Ende wirst Du gar keinen Unterschied bemerken.

Ich empfehle Dir den mit 16 GB RAM, davon hast Du eventuell wirklich was, wenn Du Videos bearbeitest. 😊

...zur Antwort

Hallo Luyam,

Zum Zocken mit möglichst 360 FPS brauchst Du zwingend Ryzen Serie 5000.

Zum Zocken reichen eigentlich 6 Kerne, aber ich empfehle Dir den Ryzen 5800, damit auch ggf. auch noch Streamen kannst.

8 Kerne reichen auch mehr als vollkommen für 3D CAD und zum Programmieren.

Ich sehe kein Nutzen von 16 Kernen, damit wirst Du 0 FPS mehr bekommen, und nur wenn du mal irgendwann ein 50 GB Repository Compillieren willst, könnten 16 Kerne Sinn machen. 😉

...zur Antwort

Hallo Momis James,

Also wie die anderen schon schreiben, der teure RAM hat schnellere Timings, also mehr CPU speed.

Aber Achtung: In aller Regel lohnt es sich nicht, so viel Geld für schnelleren RAM auszugeben.

Am besten kaufe ganz normalen RAM, also 2x 8 GB mit 3200 MHZ mit Latenz 18 für 60 EUR.

Wenn du 4400 MHZ für 400 EUR kaufst, kann Deine CPU vielleicht 7% schneller rechnen. Aber lohnen sich + 340 EUR für nur +7% ?!

Aus meiner Sicht nicht.

Am besten schreib mal, welche Hardware Du genau kaufen willst und: In welcher Auflösung spielst Du und wie viel FPS hättest Du gerne?

Anhand dieser Info sollte man die notwendige Hardware aussuchen ... 😊 👍

...zur Antwort

Hallo Luciistda,

Wenn Du wirklich guten Ton hören möchtest, empfehle ich Dir den Beyerdynamic DT 770 oder DT990 Kopfhörer, die klingen so gut wie manche für >500 EUR.

Wichtig ist aber, dass Du dazu eine separate Soundkarte brauchst, wie z.B. Soundblaster Z oder am besten eine externe USB Soundkarte wie das von Focusrite

Die Onboard Soundkarten sind viel zu schlecht für hochwertige Boxen / Kopfhörer.

...zur Antwort

Hallo I need help,

Ja, Deine CPU ist leider extrem langsam.... 😢

Das kleinste sinnvolle KIT wäre: SSD + Ryzen 3600

Leider braucht man dafür auch ein neues Mainboard + DDR4 RAM, hab ich Dir alles in den Warenkorb gelegt. 😊

Mein Tipp: Spare bis es dafür reicht ...

Oder: Kaufe einen gebrauchten PC bei Ebay, mit i5 / i7 und 8 GB DDR3 RAM und einer SSD Festplatte. Diese CPU wäre schon deutlich besser als Dein Q9950, aber noch wesentlich schlechter als Ryzen 3600.

...zur Antwort

Hallo Night Wolf,

Ja, der PC ist sehr gut, wobei mir der Preis aber zu hoch vorkommt.

Vergleiche mal mit diesem PC, der hat eine RTX 3070, die CPU dafür nur 6 Kerne / 12 Threads, und kostet 500 EUR weniger:

https://hardwarerat.de/computerpc/gaming-pcs/1262/lagernd-gaming-pc-hardwarerat-1600.3-rtx-3070-ryzen-5600x-16gb-ddr4-1tb-ssd-windows-10?c=78

Zum reinen Gaming bekommst Du beim Hardwarerat PC mehr FPS, weil die Grafikkarte mehr Einfluss hat als die CPU.

Nur falls Du auch Streamen willst, solltest Du bei 8 Kerne bleiben.

...zur Antwort

Hallo Slighting,

Ja, das wirst Du leider ziemlich ordentlich sehen, weil:

1) Full HD hat nur 55% so viele Pixel wie WQHD

2) Full HD auf 27 Zoll sieht sowieso ziemlich pixelig aus, auch bei 80 cm Abstand.

Ich würde Dir wenn Full HD, dann auf 24" empfehlen. Und den nur für Spiele nehmen, wo Du von 240 Hz wirklich profitierst.

...zur Antwort

Hallo Lenny,

Ja das ist normal bei vielen (aber nicht allen) Geräten.

Die Lüfter drehen eigentlich immer auf 100% also volle Geschwindigkeit, es sei denn der Treiber sagt: Du kannst Dich auch ruhig langsamer drehen.

Beim Shutdown kommt am Schluss der Punkt wo der Treiber ausgeschaltet wird, kurz bevor das Gerät ganz aus schaltet. Dann drehen die Lüfter auf 100% für einen kurzen Moment.

...zur Antwort

Hallo Clash,

Tut mir sehr leid, dass Du Dich so ziemlich unglücklich fühlst. ... 💖 Das liegt bestimmt hauptsächlich an der Familien Situation. Wenn Dein Vater weg ist, fühlst Du Dich von ihm ggf. verlassen....

Wenn Du Dich deswegen traurig fühlst, kommst Du ggf. generell etwas depressiv rüber, und keiner will depressive Freunde haben.

Deswegen versuche Du selber, Deine Stimmung aufzuhellen. Unternehme mal Dinge für Dich ganz alleine. Vielleicht einen Spaziergang in der Natur, oder irgend was anderes. Das Glück musst Du in Dir selber finden. Glück, dass von außen zu Dir kommt, ist immer nur einen Momentaufnahme. Sei nicht so sehr auf andere angewiesen, um Glück zu empfinden.

Sei Du zuerst diejenige, die Positivität ausstrahlt. 😊

Denke daran, dass Du vom Leben gewollt bist. Alleine dass Du Lebst, ist ein Beweis, dass Du gewollt bist.

Du kannst Dich auch mal mit Lebensweisheiten beschäftigen, das gibt Dir auch einen ganz neuen Blick und Lebenssinn. 🙏

...zur Antwort

Hallo liebe Julia,

Ich bin froh, dass du noch jetzt rechtzeitig schon Dir Hilfe suchst, noch bevor es schlimm wird.

Weist Du, eine Essstörung bekommen Menschen, wenn denen etwas anderes im Leben fehlt. 💖

Versuche herauszufinden, was Dir fehlt, z.B. vielleicht mehr Annahme und Liebe von der Familie?

Versuche Dir selber genau das zu geben, was Dir fehlt....

Und wegen dem Hungern: Rechne doch mal aus, wie Dein Optimalgewicht sein sollte. Dann weist Du, dass Du da auf keinen Fall drunter kommen darfst. Wenn Dein Optimalgewicht z.B. 65 KG ist, und Deine Waage zeigt 64.9, dann musst Du in der nächsten Woche zwei zusätzliche Extramahlzeiten zu Dir nehmen.

Ich würde Dir empfehlen, Dich nur 1x pro Woche zu wiegen, z.B. immer Montags morgens, oder so.

Anhand des Gewichtes weist Du dann für die kommende Woche Bescheid: mehr Essen / weiter Essen wie bisher / oder weniger Essen

...zur Antwort

Hallo Julia,

Genau, Du musst Dich von Dir selber innerlich distanzieren können. 😊 Versuche Dir vorzustellen, wie Du als dritte Person, Dir selber zuschaust, von außen.

Dann beobachte Deinen Charakter, Dein Verhalten, Deine Einstellung. Es ist nicht schlimm, wenn da auch nicht so schöne Dinge sind, denn niemand ist perfekt, und kein Meister ist vom Himmel gefallen. Aber siehe auch hin, was an Dir gutes alles ist. Vielleicht bist Du z.B. ein hilfsbereiter oder geduldiger Mensch?

Und dann, wenn Du Dich von außen betrachtet hast, dann kannst Du Dich selber gerne haben, und zwar fundiert, weil Du erkannt hast dass Du ein guter und sympathischer Mensch bist.

Sich innerlich distanzieren können ist eine wertvolle Gabe, die hilft einem Menschen sich besser zu "beherrschen". Gemeint im besten Sinne, dass man z.B. nicht direkt an die Decke geht, dass man sich von anderen nicht hilflos "belabern" lässt, usw.

...zur Antwort
2080 ti

Ich rate eindeutig zur 2080 Ti, weil diese viele Jahre jünger ist.

Grafikkarten halten heutzutage nicht mehr ewig, und die 2080 schafft vielleicht noch 4 Jahre, während die 1080 vielleicht schon in 2 Jahren defekt ist.

Zudem bekommst Du rund +25% mehr FPS.

...zur Antwort

Hallo Bs,

Das brennen von CDs oder DVDs ist leider eine ziemlich anfällige Technik. 😢 Entweder die Geräte haben frühzeitig erste Defekte, oder die Rohlinge sind ständig nicht tauglich. Immer wieder solche Probleme, die Zeit und Nerven kosten.

Entweder hat der Brenner einen Defekt oder die Rohlinge....

Ich habe mich irgendwann entschieden es sein zu lassen mit dem Brennen, und stattdessen zusätzliche Festplatten zu verwenden.

Eine 1 TB externe HDD Festplatte kostet <50 EUR und da passen von der Menge her ganze 200 DVDs drauf. 👍

Wenn es wichtige Daten sind, denk nur daran immer noch an einer zweiten Stelle zu sichern Deine Daten. z.B. kannst Du zuhause in einem PC eine zweite interne Festplatte einbauen und dann mit Free File Sync synchronisieren.

Mit externen Festplatten musst Du aber vorsichtig umgehen, die sind sehr empfindliche bei Erschütterungen. Stelle Dir daher einfach vor eine externe Festplatte ist ein rohes Ei. 😊

...zur Antwort

Hallo Lolo,

Der PC hat eine solide CPU aber ziemlich wenig RAM, und das schlimmste aber: keine dezidierte Grafikkarte.

Du musst mind. eine Grafikkarte kaufen, und diese einbauen, und meist dazu ein neues PC-Netzteil mit 500 Watt.

Ich empfehle Dir eine GTX 1660 Super. Damit laufen bei Dir alle Spiele flüssig in hohen Details.

...zur Antwort

Bei deinem Budget von 100 EUR empfehle ich Dir eine 500 GB SSD und 2000 GB HDD. Perfekt wäre eine 1000 GB SSD, aber dann kommst Du auf 150 EUR.

Siehe Warenkorb.

Du musst Windows + Treiber + Programme alle auf die SSD installieren.

Dann Deine wichtigsten Lieblingsspiele, die Du streamst, die auch mit auf die SSD.

...zur Antwort

Interne Festplatte verliert im Betrieb die Verbindung?

Seit geraumer Zeit hab ich das Problem, dass meine 2. Festplatte (500GB SSD) während der PC läuft vom PC nicht mehr angezeigt wird. Nicht bei CMD etc, gar nichts, als wäre sie nicht mehr angeschlossen oder kaputt. Anfangs ist es eher selten passiert aber mit der Zeit immer häufiger.

In willkürlichen Schüben geht es Mal, vor allem nachdem ich das S-ATA Kabel gewechselt oder neu eingesteckt habe, aber auch das funktioniert nicht immer und teilweise funktioniert es auch ohne neue Justierung aus dem Nichts. Neustarts haben bisher gar nichts gebracht. Wie lange es funktioniert ist sehr inkonsistent, mal geht es 5 Minuten, Mal 30 Sekunden, Mal 2 Stunden.

Einmal kam es vor, dass die Festplatte beim Far Cry 5 Spielen seiner Depression verfallen ist, wodurch mein ganzer PC abgestürzt ist und die Windows-Fehlermeldung mit dem ":(" kam. Das ist mir aber bisher auch nur einmal passiert.

Generell treten die meisten Probleme bei Far Cry 5 und beim Downloaden auf. Fühlt sich für mich so an als würde relativ intensiver Gebrauch der Festplatte dieses Problem erst recht provozieren. Beim eher alten und weniger leistungsfordernden Battlefield 4 tritt das Problem selten, wenn überhaupt auf.

Am Kabel kann es nicht liegen, ich hab ca 5 verschiedene Kabel ausprobiert und bei allen war es das selbe Problem. Das Problem taucht auch bei jedem Anschluss des Mainboards auf, am S-ATA Anschluss sollte es also auch nicht liegen.

Das einzige was ich noch nicht durchgetauscht habe ist das Stromkabel der Festplatte. Ich wollte fragen ob es möglich ist dass es am Stromkabel liegt und ob man anhand der Situation schon erkennen könnte woran es liegt.

Es fing erst leicht an, dass es vereinzelt in Wochenabständen mal nicht funktioniert hat und sich mit der schon angesprochenen Neu-Justierung vom Kabel beheben ließ und dann auch wieder für ne' Weile funktioniert hat. So stark wie in der Frage beschrieben ist es jetzt seit grob einer Woche.

Bin offen für Rückfragen, MfG Collin

...zur Frage

Hallo Collin,

Ja, Dein Netzteil hat doch bestimmt noch mehrere Stromanschlüsse, versuche da mal einen anderen.

Könnte aber auch ein Defekt am Mainboard sein oder am wahrscheinlichsten vermutlich ein Defekt der SSD selbst.

...zur Antwort