Gibt es eine günstige und gute SAP Schulung?

3 Antworten

Hallo missi08,

ganz NEU....

Alles zum Thema SAP-Schulungen und Jobs gibt es in der Kombination DV-Treff und dvtreff.fortbildung24.com

Hier der Link:   https://dvtreff.fortbildung24.com/

Viel Erfolg und Gruß

Serviceteam FORTBILDUNG24


Wenn die Arbeitgeber SAP verwenden wollen, sollen sie die Ausbildung der Mitarbeiter bezahlen.

Habe vor etwa 10 Jahren solche Schulungen mitmachen dürfen und hatte das Gefühl, daß die Vortragenden selbst nicht so recht wußten, was sie vermitteln sollten. Die verwendete Datenbanktechnologie stammt aus der Computersteinzeit und macht die Arbeit für die „DatentypistInnen“ nicht unbedingt leichter, sondern eher schwieriger, da einfach zuviele Daten beständig ergänzt werden müssen, die das Programm auch selbst feststellen könnte.

Wie sich SAP inzwischen weiterentwickelt hat, vermag ich nicht zu sagen. Wenn Du es nutzen mußt, sollte die Firma die Kosten für Lehrgänge und Ausbildung übernehmen, dann gewöhnt sie sich an die Preise. Der Staat und Du nutzen ihr Geld für hoffentlich sinnvollere Dinge.

Die Sache ist die das mein Arbeitsverhältniss zum 30.09. endet und ich für die meisten Stellen wo ich mich bewerben möchte SAP benötige. Viele KO Kriterien sind leider SAP Kentnisse, wo ich evtl. eine für mich bezahlbare finden kann weißt du nicht?

0
@drkuschel

Wenn die Firma diese Lehrgänge bezahlt, entwickelt sie automatisch ein Interesse an Deinem Verbleib in der Firma. Frage doch, ob sie Dich auf entsprechende Kurse schicken, es würde Dich sehr interessieren, aber das Selbstlernen geht nicht, weil Du zu Hause kein SAP-System hast, mit dem Du üben könntest!!

„Trocken-Übungen“ per Lesen bringen nicht viel. Programmieren lernt man nur „praktisch“ – SAP ebenso!!

0
@drkuschel

Wer hat denn das komplette SAP-System zu Trainingszwecken zu Hause? Lesen kann etwas helfen. Der beste Lehrmeister ist die Praxis.

Wer dann ein halbes Jahr ausgesetzt hat mit dem System, verlernt es auch schnell wieder, da SAP leider noch zuviel veraltete Datenbank-Technologien in der Oberfläche beläßt, die dazu führen, daß man sich nebenher zuviele Indizes merken muß, um die Daten zu finden. Dies beschleunigt bestimmt nicht die Arbeitsprozesse. Das nervigste sind die zu merkenden Passwörter!

0

Hallo Missi,

also so generell kann man das nicht beantworten, zumal qualitativ hochwertige Schulungen auch Geld kosten müssen. Und nur Qualität in deiner beruflichen Weiterbildung bringt dich letztlich im Leben weiter.

Als nächstes stellt sicg die Frage, in für welche Abteilung du den SAP-Kurs belegen möchtest: Controlling, Finanzbuchhaltung, Vertrieb, ... ?

Hier habe ich dir einen Link, wo du deutschlandweit SAP-Schulungen in allen Bereichen findest und Preise, Schulungsanbieter, etc. vergleichen kannst: https://www.fortbildung24.com/sap-kurse-anwender/suchergebnisse.html?cv

Viel Erfolg

Harald

ich suche gute Sicherheitsschuhe für die Ausbildung

Mein Sohn beginnt am ersten September eine Ausbildung bei der er die Sicherheitsschuhe S 3 tragen muss, also durchtrittssicher und mit Stahlkappe vorne bei den Zehen. Hat jemand Erfahrung und welche sind die besten und wo stimmt das Preis Leistung Verhältnis. Der Arbeitgeber würde die kosten übernehmen nur besorgen müssten wir sie selbst.

Bis jetzt hat mein Sohn in seinen Praktikas immer günstige getragen ging zwar auch aber war nicht immer ideal.

Vielen Dank schon mal.

...zur Frage

Hat jemand eine SAP Schulung im QM absolviert oder Schulungsunterlagen?

...zur Frage

Wieviele Übernachtungen stehen mir bei einer Dienstreise zu?

Hallo zusammen,

Ich soll demnächst eine Mitarbeiterschulung in Bayern durchführen (als Dozent). Arbeite regulär in NRW. Die Schulung soll einen Tag lang gehen, also 8h zzgl. Pause.

Laut Routenplaner (Google Maps und mein Navi) beträgt die reine Fahrtzeit ohne Verkehr und Pausen 6 Stunden und 40 Minuten für eine Strecke. Mein Arbeitgeber bietet mir dazu EINE Übernachtung an. Ich kann mir aussuchen, ob ich am Vortag anreise und nach der Schulung direkt zurückfahre oder ob ich am Tag der Schulung losfahre und danach übernachte.

So oder so finde ich die Situation unmöglich. Fahre ich am Tag der Schulung los, sähe das wie folgt aus: Abfahrt um 2 Uhr nachts (bei einem Feierabend am Vortag um 18 Uhr!!), damit ich hoffentlich um 9 Uhr anfangen kann zu schulen. Das ganze ohne Verkehr und Pausen gerechnet = unmöglich.

oder aber ich fahre am Vortag und fahre nach der Schulung. Das heißt nach 8 Stunden Schulung, wenn die Konzentration auf dem Tiefpunkt ist, soll ich mich noch für über 6 Stunden ins Auto setzen. Das traue ich mir bei aller Liebe nicht zu. Zumal ich alleine fahre.

Daher frage ich mich, ob das so rechtens ist oder ob ich ein Anrecht auf eine zweite Übernachtung habe. Bzw. ob ich unter diese Bedingungen die Reise verweigern kann.

In meinem Arbeitsvertrag gibt es keine explizite Regelung. Diese Schulung ist keine regelmäßige Aufgabe, sondern einmalig aufgrund von Expansion. Der Vertrag besagt nur, dass ich "vergleichbare, zumutbare Aufgaben" übernehmen kann/muss, ggf. auch ein Einsatz an anderem Standort. Die genauen Konditionen sind nicht festgelegt und waren damals bei der Unterzeichnung kein Thema.

Vielleicht kann hier jemand mit arbeitsrechtlicher Grundlage Klarheit schaffen, ob ich das so hinnehmen muss oder ob ich Anspruch auf eine weitere Übernachtung habe bzw. bei Verweigerung dieser die Reise ablehnen kann.

...zur Frage

Zahlt das Arbeitsamt den Führerschein?

Mein neuer Arbeitgeber würde mich gerne um ein weiteres Jahr beschäftigen, würde ich den Führerschein machen. Mit dieser schriftlichen Aussage bin ich zum Amt, aber die sagen, dafür wäre kein Geld da. Der neue Betrieb ist nicht sehr gross (Gartenbau) und kann die Kosten nicht übernehmen, aber genau diese Arbeit macht mir Spass und ich würde gerne dort bleiben, nach langer Abhängigkeit vom Amt. Wer weiss hier handfesten Rat?

...zur Frage

Darf das Arbeitsamt bei einem möglichen Arbeitgeber infos weitergeben?

Hi @ll Werde bald den Betrieb ( werde in den nächsten wochen in verschiedenen Betrieben Hospitieren )wechseln und war wegen der übergangszeit heute beim Arbeitsamt ( versicherung etc ) . Nun wollten die vom Arbeitsamt wissen wo ich mich den Überall vorstellen werden, was ich den natürlich gesagt habe. Daruf hin meinten die das ich mir das bescheinigen müsse wegen einer übergangsversicherung worauf hin ich sagte das mein alter Arbeitgeber noch ein Monat die versicherung zahlen wird ich die nicht brauche . Die von Arbeitsamt konnten das nicht verstehen, das ich nicht will das die da einfach anrufen, oder mich was unterschreiben lassen etc. Und musste daruf hin was unterschreiben das ich das aus persönlichen gründen nicht will. Nun meine frage, ich hatte das gefühl das die das trozdem machen wollen .( die konnten das absolut nicht verstehen ) Dürfen die dass.

...zur Frage

Zwang zur Weiterbildung für Arbeitgeber außerhalb der Arbeitszeit erlaubt?

Guten Abend alle zusammen.

Erstmal zum Thema: Mein Arbeitgeber möchte, dass ich eine Zertifikatsprüfung ablege um weitere Aufgaben innerhalb der Firma übernehmen zu können. Als Prüfungsvorbereitung habe ich allerdings nur ein englisch sprachiges Buch mit ca 1200 Seiten bekommen. Laut Quelle sollte man ca. 200+ Stunden an Lernzeit für ein erfolgreiches bestehen dieser Prüfung einplanen.

Meine Firma verlangt von mir, dass ich für diese Prüfung meine private Zeit zum lernen investiere. Dazu habe ich ca. 5 Wochen Zeit.

Meine Fragen: Darf mein Arbeitgeber überhaupt von mir verlangen, dass ich außerhalb meiner Arbeitszeit für eine Prüfung lerne, die mir aufgezwungen wird? Habe ich das anrecht auf eine Schulung, die innerhalb der Arbeitszeit stattfindet?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?