SAP, obwohl man es hasst?

7 Antworten

Bitte etwas präziser 10.000 was? und wie oft? und warum? Oder ist es nur der Traum eines Trolls, dessen neunjäriger Sohn sich überraschenderweise auf dem Schulhof kloppt? Ach, inzwischen ist die Klopp-Frage schon gelöscht. Ja, so schnell kann' gehen.

Das ergibt sich doch aus dem Kontext: Natürlich Euro, denn wir sind in Deutschland. Pro Jahr natürlich, pro Monat wäre zu schön um wahr zu sein. Warum? SAP bezahlt besser als mein jetziger Arbeitgeber. Den Rest Deiner Antwort hättet Du Dir auch sparen können...

0

mein Sohn war einige Jahre bei SAP. Hat dort sehr gutes Geld verdient. Allerdings wird auch sehr, sehr viel erwartet und verlangt. Nach ein paaar Jahren wirst Du wieder ab- geschoben, weil SAP sich immer wieder neue Leute mit aktuellem Wissen anheuert. Aber dann hast Du gutes Geld gemacht, bekommst meist noch eine Abfindung. Also, geh hin und versuche Dein Bestes. Wenn es Dir zu stressig ist, kannst Du immer noch nach was anderem schauen.

Du bist bestimmt Single, ansonsten würdest Du diese Frage gar nicht stellen. Welches Konzept meinst Du denn? Es ist aber eigentlich üblich, je höher das Gehalt desto mehr wird auch erwartet und der Leistungsdruck wird natürlich höher, was nicht alle gesundheitlich verkraften. Ich würde diese Herausforderung immer annehmen.

Was möchtest Du wissen?