Gibt es ein Gegenargument oder ein Experiment welche unten zitierte Aussage wiederlegt?

Wiederlegt? Meinst du eventuell widerlegt?

1 Antwort

Statistik hat in der Tat viel damit zu tun, wie die ganze Quantenmechanik. Trotzdem hat der Zitierte offenbar keine Ahnung, was "moderne Physiker glauben".

Welle und Teilchen sind nur zwei Sichten auf das Gleiche im Sinne der Unschärferelation. Erzwingt man experimentell Ortsschärfe, hat man Teilchen, erzwingt man Impulsschärfe*, hat man Wellen. Anders gesagt: das Absolutquadrat einer Wellenfunktion an einem Ort ist die Wahrscheinlichkeitsdichte, dort ein Teilchen "anzutreffen".

*) der Impuls hängt direkt mit der Wellenlänge zusammen. Wirklich genau kann man die Wellenlänge aber nur bei einem unendlich langen Wellenzug messen - je kürzer der Wellenzug, desto genauer der Ort, desto unschärfer die Wellenlänge und damit der Impuls.