Gibt es bei Wlan auch eine Begrenzung des Datenvolumens?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Doch ich hab schon Internet Verträge gesehen wo du ab einer bestimmten Datenmengen (Ca. 100 GB) dein WLAN gedrosselt wird. Das ist aber nur so wenn du ein Vertrag abschließt wo es sagt das es gedrosselt wird, kostet dann natürlich auch weniger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
blueicehaller 15.02.2015, 22:59

Die Drosselung gilt dann aber nicht nur für WLAN sondern auch über Netzwerkkabel angeschlossene Geräte am Router, dessen eingebautes Modem (DSL/DOCSIS) die Verbindung zum Internet aufbaut.

0
wotan38 02.04.2015, 09:43
@blueicehaller

Übertragungsvolumen und Übertragungsgeschwindigkeit sind nicht das Selbe. Hier wird was durcheinandergebracht. Wenn das Volumen begrenzt ist, erreiche ich mit hoher Geschwindigkeit schneller die Grenze als mit einer geringeren. 

0

Wir haben zu Hause nur 40GB Datenvolumen

Wir sind bei der Telekom 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö, WLAN ist nur eine Übertragungsart und hat nichts mit dem Volumen zu tun. Wenn überhaupt kann nur ein Vertrag zu einem begrenzten Datenvolumen führen, wie z.B. ein DSL-Vertrag oder ein Mobilfunkvertrag. Bisher ist das aber bei DSL-Verträgen zum Glück nicht erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
RPGamer 22.03.2014, 12:33

ja Gott sein Dank, wobei die Telekom da ja auch so einige Pläne hatten...

0
cat64k 14.08.2014, 21:26

doch erlaubt wäre das schon, nur macht das noch keiner.

0
asdundab 08.04.2015, 02:26

Doch o2 drosselt (aber nur auf 2 Mbit/s), aber nur wenn 3 Monate in Folge ein Volumen von 300GB (Bei Verträgen bis 50 000 kbit/s) bzw. 500 GB (bei Verträgen mit bis zu 100 000 kbit/s // 100 Mbit/s) überschritten wurde.

1

Ja es gibt immer eine Grenze.

Da das Wlan bei dir zu Hause läuft, läuft das ganze natürlich immer und dein provider hat nichts damit zu tun.

Aber da du explizit nach der Grenze fragst: und zwar liegt diese bei der Geschwindigkeit * der Zeit.

jetzt ist halt die Frage wie schnell dein WLAN ist, aber ich geh jetzt mal von 54Mbit/s aus. (heute der übliche Standard) PS: das ist langsamer wie viele Kabelverbindungen und daher ist dann das WLAN dei Bremse vom Internet und nicht das Kabel des providers)

das ganze macht also 6,75MB/s = 405MB/min = 24,3GB / h = 583GB / d = 17,4 TB / monat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
blueicehaller 15.02.2015, 22:56

Ich würde sagen dass 300 Mbit/s 802.11n der Standard ist.

1

NEIN gibt es nicht. W-lan ist eine übertragungsart des anbieters. Hin und wieder sind die Server auch mal überlastet, dann wird es langsamer aber dies hält nicht lange an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, nur beim Internetanbieter, wenn er es will

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein es ist eigentlich immer eine Flatrate

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?