Gibt es auch Jugendliche die Volksmusik hören oder eher nicht?

11 Antworten

Wenn du mit Volksmusik Polkas und Märsche, bzw. Blasmusik meinst, dann auf jeden Fall.

Wahrscheinlich ist das mehr verbreitet auf dem Land, da es dort viele Musikvereine mit genau diesen Liedern im Programm gibt. Den genau so bin auch ich, und meine Blasmusikkollegen, zur Blasmusik gekommen. Wir spielen alle ein Instrument im gleichen Verein und immer wenn zusammen Musik gehört wird kommen irgendwann Lieder wie der Böhmische Traum oder die Schwungrad Polka. :)

Hallo!

Ich (27) kenne einige in meinem Alter die es tun, die hören aber VOlksmusik in der Regel nur auf Partys, weil man sie auch "im Suff" noch problemlos mitsingen kann oder zumindest recht gut dazu getanzt werden kann...!

Ich persönlich habe auch in meiner Kindheit & Jugend schon gelegentlich deutsche Schlager gehört (ZDF-Hitparade mit Uwe Hübner), aber das ging dann eher in Richtung solcher Lieder wie dieses hier von Wolfgang Ziegler oder auch mal von Andreas Martin, den Flippers, Nicole, Kristina Bach, Michelle, Wolfgang Petry oder Roger Whittaker -----> von denen habe ich auch CDs. 

https://youtube.com/watch?v=oNJsidIKT08

Mit "Volksmusik" im Sinne von Stubenmusik oder volkstümlichen Schlagern kann ich wenig anfangen, das haben eher mein Opa oder mein Großonkel gerne gehört :) 

Meinst du Volksmusik, Volksmusik oder Volksmusik? (volkstümlich angehauchter Schlager, Folk/Weltmusik oder Tradition und alles dazwischen könnte man so nennen).

Alles drei ja, alles drei nicht oft.

Was möchtest Du wissen?