GFS über Säuren in Chemie - hilfe zum Inhalt

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du könntest die bekanntesten Säuren im Alltag als Einstieg statt als dritten Punkt machen, würde ich jedenfalls. Dann führst du gut in das Thema ein. Du musst die Säurekonstante nicht dranbringen, nur mal erwähnen, dass nicht alle Säuren sich vollständig dissoziieren, ich glaube, darauf geht man erst näher in K1 ein, oder? Bei Oxoniumionen und Reaktionsverhalten würde ich den Schwerpunkt setzen, das dürfte neu sein. Die Geschichte der Säuren würde ich auch eher am Anfang bringen, denn man sollte meiner Meinung nach wissenschaftlich enden.

Viel Glück!

Findest du eig. alles im Internet, hier mal ein paar hilfreiche Links:

http://www.chemie.de/lexikon/S%C3%A4uren.html

Lesen, zusammenfassen und fertig ist das Referat. Ein Vorschlag wäre, dass du beim Vortrag nach Säurestärke gliederst, damit das ganze ein System bekommt. Leider weis ich nicht, wie weit ihr das Thema schon besprochen habt, denn Inhalt gibt es zu dem Thema reichlich.

LG

Was möchtest Du wissen?