GEZ Kontaktformular Aktenzeichen hat nur 9 Nummern?

2 Antworten

"Die GEZ" gibt es seit 6 Jahren nicht mehr.

Welches Formular meinst Du genau? Kannst Du das mal verlinken?

Ein Aktenzeichen ist natürlich was anderes als die Beitragsnummer.

@Foecky1

Da sehe ich eine Liste mit verschiedenen Formularen.

Und wo muss man da eine 10-stellige Nummer eingeben? Ich sehe nur das Feld für die 9-stellige Beitragsnummer.

Ach Du meinst "Ich will auf eine schriftliche Anfrage Antworten"? Da steht folgendes als Hilfe:

Das 10-stellige Aktenzeichen finden Sie auf dem Anschreiben rechts unter dem Datum und auf dem Antwortbogen rechts neben der Anschrift.
0
@germanils

da musst du auf "ich möchte auf eine schriftliche Anfrage zur Beitragspflicht antworten" klicken. dort steht bei Aktenzeichen "das 10 stellige aktenzeichen finden sie ...". dieses aktenzeichen soll wohl die beitragsnummer sein die bei mir allerdings 9 stellig ist

0
@Foecky1

Wenn die Beitragsnummer gefragt ist, steht das auch so dabei. Das Aktenzeichen ist was anderes. Was steht denn in dem fraglichen Schreiben rechts unter dem Datum und auf dem Antwortbogen rechts neben der Anschrift?

0
@germanils

nein es steht in dem fragezeichen "das 10 stellige aktenzeichen finden sie auf dem anschreiben rechts unter dem datum" und das ist die beitragsnummer. demnach ist wohl das aktenzeichen die beitragsnummer. die hat allerdings nur 9 ziffern

0
@Foecky1

Kannst Du mal ein Foto von dem Schreiben einstellen (natürlich anonymisiert)?

0
@germanils

da ist nix von aktenzeichen zu sehen. hab ich schon geschaut

0
@Foecky1

Dann nutze doch das allgemeine Formular oder ruf an, wenn das Formular nicht passt.

0

Wenn man vom Beitragsservice angeschrieben wird, weil er meint man sei noch nicht gemeldet, befindet sich auf dem Schreiben eine 10-stellige Nummer. Die sollte man bei der schriftlichen Antwort dann angeben, damit die Antwort dem entsprechenden Vorgang zugeordnet werden kann.

Dagegen ist es richtig, dass der gemeldete Beitragszahler eine 9-stellige Beitragsnummer hat.

Auf dem Online-Kontaktformular wird ausdrücklich gebeten, die Beitragsnummer anzugeben, nicht eine 10-stellige Nummer.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?