Gewinnt ein 60 kg Boxer gegen einen 100 Kilo nichtboxer in einem strasenkampf?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Fragestellung nach wird der Boxer vermutlich verlieren, da die Frage die Fokussierung auf Boxregeln bei dem 60kg-Boxer impliziert.

Bei Straßenkämpfen gewinnt meistens derjenige, der mehr Erfahrung und eine niedrigere Hemmschwelle in puncto "dreckig Kämpfen" besitzt.

Das kann der Boxer mit der größten Schlagkraft der Welt sein. Die bringt ihm garnichts, wenn ich ihm beispielsweise bei der ersten Annäherung das Kniegelenk mit meinen Dockers zertrümmere.

Jeder erfahrene Kämpfer, ob nun beim Straßenkampf oder eventuell in einem Vollkontaktturnier wird immer darauf bedacht sein, den Gegner seine Vorteile nicht ausspielen zulassen. Also stellt sich auch die Frage, ob sich die Kontrahenten kennen oder nicht. Der größte Vorteil des 60Kg-Kämpfers könnte es sein nicht ernst genommen zu werden. Dieser Vorteil müsste sofort und gnadenlos ausgenutzt werden. Wenn nach der ersten Aktion der Schwere noch steht, hätte sich das mit dem Unterschätzen auch erledigt.

Und wie steht's um die Motivation der Kämpfer, den Hintergrund des Kampfes? Außerdem heißt ja "Nichtboxer" nicht automatisch Nichtkampfsportler.

Ein guter Straßenkämpfer muss alles beherrschen. Beginnend bei Einschüchterung und Provokation über Distanzkampf, Nahkampf und Bodenkampf. Außerdem ist es wichtig immer einen guten Gesamtüberblick und hohe Wachsamkeit zuhaben. Es könnten sich ja weitere Personen in den Kampf mit einschalten. Selten schauen die Kumpels danebenstehend zu während einer von ihnen zerlegt wird.

Liebe Grüße

Leute, die noch nie geboxt, noch nie irgendeine Kampfkunst oder Kampfsport ausgeübt haben und auch nicht regelmäßig als Schläger unterwegs sind schlagen anders. 

Es ist nicht soviel Power in ihrem Schlag. Oft schlagen sie nur aus den Armen. Sie haben eine miserable Deckung und längere Schockmomente, weil sie es nicht gewohnt sind, dass jemand auf sie einschlägt.

Wenn der Nicht-Boxer irgendeine von den anderen aufgezählten Erfahrungen  (Kampfkunst, Kampfsport, Schläger) hat, wird der 60 kg Boxer es sehr schwer haben. 

Zudem kommt dazu, wen bezeichnest Du als Boxer? Jemand, der 6 Monate trainiert, 1 Jahr, 5 Jahre, 10 Jahre oder... Wie schnell lernt er? Ist er motorisch begabt? 

Und, das allerwichtigste: Was haben beide für ein "Mindset" - Siegewillen, Ehrgeiz, Mut der Verzweiflung, Einstellung....?

Nicht jeder Boxer ist gut. Nicht jeder Nicht-Boxer ist eine Flasche.

Die Frage ist bei sovielen Variablen nicht beantwortbar.

Auf der Straße gibt es auch so gut wie nie ein faires Duell. Es ist link, funktioniert mit Einschüchterung, mit Messern oder mehreren Leuten muss man rechnen und in Sportklamotten ist man auch nicht. Du weißt gar nicht, ob der Andere überhaupt angreift, oder mit welchen Gegenständen...

Diesseits geht die Tendenz zu dem 60 kg Boxer, da dieser im  Gegensatz zu dem 100 kg Nichtboxer aufgrund des kontinuierlichen Trainings und der damit gewonnen Schnelligkeit alle Vorteile auf seiner Seite hat. Diesseits wird seit zig Jahren Judo praktiziert und vor 60 kg Kämpfern immer wieder gewarnt.  

Du solltest es NIE auf einen Straßenkampf ankommen lassen. Gewalt ist niemals eine Lösung, sondern beweist nur, dass man zu dumm ist, um seine Probleme mit anderen Menschen durch eine sachgerechte Argumentation zu lösen!

Gewalt provoziert Gewalt und somit eine Eskalation von Gewalt. Was soll das bringen außer einer strafbaren Körperverletzung??? Willst du vorbestraft sein? Dann hast du Probleme, einen Job zu finden. Sei also vernünftig und ziehe dich zurück, sobald jemand mit dir ein Problem gewalttätig "lösen" will!

hardles 19.09.2016, 16:57

ich geb dir ja recht aber das war nicht die Frage

0

Es wird auf jeden Fall der Boxer verlieren.Wenn er nicht in Notwehr handelt wird er eine Sperre in seinem Verein erhalten wenn nicht sogar den Ausschluß.

Im Straßenkampf gewinnt der, der zuerst schlägt und auf Regeln verzichtet. 

Das ist alles was du wissen musst.

JonSnovv 19.09.2016, 16:49

Wenn es ein 1v1 ist und beide bereit sind

0
mrsinister154 19.09.2016, 16:50

dann ist es kein straßenkampf

1

Was möchtest Du wissen?