Gewichtsverlust in der Pubertät normal?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wachsen kostet sehr viel Energie. Hinzu kommen all die vielen nicht sichtbaren Umbaumaßnahmen. Erforscht ist das Gehirn. Sobald die ersten Geschlechtshormone von den zuständigen Organen gebildet werden fängt es an sich zu 60% umzubauen. Normalerweise verbraucht das Gehirn ohne Schule, die verbraucht mehr, 20% der Gesamtenergie des Körpers. Nun wird es die nächsten Jahre zeitweise 20% mehr verbrauchen.Und Schule verbraucht oft auch noch 10% zusätzlich. Das Gehirn wird immer zuerst versorgt. Die anderen Organe bauen sich auch um. Der Hormonkreislauf braucht Jahre bis die neuen Hormone in ihm integriert sind. Die Knochendichte kann massiv zunehmen. Das sind alles anstrengende und Nährstoffe benötigende Prozesse. So weit ist also normal dass Du abgenommen hast.

Nun macht es noch Sinn dass Du erfährst wie Du Dich die nächsten Jahren gut ernähren kannst. Der Prozess ist schlussendlich mit 26 Jahren abgeschlossen. Etwa bis zum 21. Lebensjahr macht es schon viel Sinn die Ernährung ein wenig umzustellen.

Fange also den Tag mit einem selbst gemachten Müsli an. Dazu besorgst Du Dir verschiedene Getreideflocken. Ja, es gibt verschiedene. In der Regel in diesen Bio-Läden. Dann besorge Dir Honig oder braunen Zucker zum süßen. Nüsse sind Gehirnnahrung und sollten also nie fehlen. Getreidekörner gibt es in reicher Auswahl. Sie schmecken jeweils anders. Koche sie gut weich. Sie halten im Kühlschrank im geschlossenen Gefäß gut eine Woche. Davon machst Du täglich drei bis vier Esslöffel rein. Schmecken sie nicht im Müsli stören sie auch nicht im warmen Essen. Eine Prise Salz gibt besseren Geschmack. Alle Gewürze die in Kuchen passen kannst Du ausprobieren. Gibt ja reichlich Rezepte im Netz. Flüssigkeit ist Geschmackssache. Lasse die Flocken darin eine halbe Stunde ziehen wenn irgend möglich. Obst und Konfitüre sorgen auch gerne für Abwechslung. Es ist reine Gewohnheitssache die Zutaten aus dem Tüten in verschließbare Gläser zu füllen damit kein Ungeziefer dran kommt und sich daraus morgens zu bedienen.

Natürlich möchtest Du Deinen Körper dabei unterstützen dass er ordentlich Muskeln aufbaut und gut aussieht. Dazu kursieren viele Lügen und Gerüchte. Bevor sich Muskeln aufbauen können braucht es stabile Knochen und gutes Knorpelgewebe. Das braucht aber etwa bis zum 16. Lebensjahr um sich anständig aufzubauen oft genug. Rumhampeleien aus Einbildungen werden also selten zu einem Körper führen wie ein 35-jähriger Bodybuilder. Unter denen kursiert übrigens ein Witz:

Weltweit haben sie unter Einsatz von vielen teuren Geräten geforscht um ein Nahrungsmittel herstellen zu können welches Sportler und Bodybuilder alle nötigen Nährstoffe gibt. Nachdem viele Milliarden Dollar ausgegeben worden waren, viele Fachmenschen Jahrzehnte geforscht hatten, fanden sie die Lösung: Die Banane.

Nun macht es keinen Sinn nur Bananen zu essen. Es macht aber Sinn häufig Hülsenfrüchte zu essen, gerne mit Gemüse. Auch in der Pubertät brauchen wir Menschen dann maximal 200g Wurst und Fleisch in der Woche. Fisch ist tatsächlich besser. In Deinem Fall ist jetzt sinnvoll viel Kichererbsen, Mais und Hirse zu essen. Und anstelle von Reis öfter mal Quinoa. Den gibt es mittlerweile günstig in Bio-Qualität in manchen Läden.

Wenn Du Dir noch was Gutes tun willst fängst Du an Sprossen zu züchten. Für abends lassen sich daraus feine Leckereien zaubern. Und da Du ja nun alt genug bist um kein Kind mehr zu sein darfst Du sicher auch selbst im Internet nach entsprechenden Rezepten schauen die Du dann zuhause umsetzt.

Trinken gehört zur Ernährung. Es werden teure Zuckerwasser aus Plastikzucker angeboten. Plastikzucker ist jenes süße Zeug dass absolut Nichts Sinnvolles für den Körper enthält. Wurde maschinell entfernt. Sinnvoller und viel individueller ist es bei den Discountern Tees auszuwählen. Ihre Qualität wird regelmäßig von Öko-Test hoch bis höher bewertet als im Vergleich zu teuren Mitbewerbern. So Tee fühlt sich in Gesellschaft mit Honig oder braunem Zucker in einer Thermoskanne heiß oder kalt sehr wohl. Diese gibt es mit Trinkbecher und Trageschlaufe. Sie lassen sich also mit zur Schule nehmen. Und sie lassen sich nach eigenem Geschmack verzieren.

Danke für den sehr ausführlichen Kommentar! :)

0

Wenn du schlanker wirst ist das normal, wenn du an Gewicht verlierst ist das nicht normal.

Denke das liegt am Wachstum. Sei eher froh drum, jetzt kannst alles in dich rein schaufeln :P

Was möchtest Du wissen?