Gestehung nicht im Duden auffindbar - welche Nomen würden eher passen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geständnis gehört zu gestehen

Das Nomen zu dem Wort "gestehen" ist das Geständnis oder das Gestehen, oder die Eingestehung

http://www.duden.de/rechtschreibung/gestehen

beichten, eine Beichte/ein Geständnis ablegen, eingestehen, einräumen, geständig sein, sein Gewissen erleichtern, zugeben; (österreichisch, sonst gehoben) einbekennen; (bildungssprachlich) konzedieren; (umgangssprachlich) auspacken, mit der Sprache herausrücken; (salopp) die Hosen herunterlasseneröffnen, mitteilen, [offen] aussprechen, offenbaren; (umgangssprachlich) Farbe bekennen

Was möchtest Du wissen?