Gespritzt Zitrone im Getränk?

9 Antworten

Ich garantiere Dir, dass Du das mit Sicherheit überleben wirst ... aber wenn Du Dir jetzt Panik machst kann Dir von der Angst schlecht werden.

Zum Thema Bio - gibt es soooo viele Beiträge - denn nicht alles ist Bio wo auch Bio draufsteht.

Bei einer Scheibe passiert gar nichts. Kritisch wird es erst, wenn du das täglich machst und in größeren Mengen.

Aber auch ungespritzte Bio-Zitronen sollte man vor Gebrauch waschen, wenn man die Schale mitverwenden will. Überleg mal, durch wie viele Hände die gegangen ist, bevor sie in deinem Wasser landet!

Konventionelle Zitronen sind, man sollte es nicht meinen, essbar. Auch die Schale.

Es wird nichts passieren, kein Grund in Panik zu geraten.

Zitrusfrüchte werden mit Pflanzenschutzmitteln und künstlichem Wachs behandelt, um so die Haltbarkeit zu verlängern. Um zu verhindern, dass die Früchte nach der schnell schimmeln, werden sie nach der Ernte mit Antipilzmittel gespritzt.

Um zu verhindern, dass die Früchte austrocknen, wird die Oberfläche zudem mit Wachs behandelt.

Manche ZitrusfFrüchten sind als "unbehandelt" gekennzeichnet. Das bedeutet, dass die Früchte nach der Ernte nicht mit Pflanzenschutzmitteln oder Wachs behandelt wurden. Vor der Ernte kann es durchaus sein, dass diese Früchte mit Pestiziden behandelt wurden.

Für Biofrüchte gelten strengere Regeln, die dürfen weder vor noch nach der Ernte mit Pflanzenschutzmitteln oder Konservierungsstoffen behandelt werden. Allerdings riskierst Du dadurch, dass die Schalen von Biofrüchten Schimmelsporen enthalten. Diese als trotzdem gründlich waschen.

Wenn Du die Scheibe einer gespritzten Zitronenscheibe im Drink hast, macht das gar nichts. Diese geringe Menge Gift kann Dein Körper problemlos verkraften. Du wirst keine Schwierigkeit dadurch bekommen. Nur wenn Du jeden Tag sehr viele gespritzte Zitronenscheiben verzehrst, dann wird es problematisch.

Alex

Was möchtest Du wissen?