Gesellschaftsspiele ohne Verlierer?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es gibt ein Herr-der-Ringe-Spiel, da spielt jeder der Spieler einen der Hobbits und die müssen zusammen den Ring zerstören und sich dabei helfen. Man spielt zusammen gegen das Spiel und verliert oder gewinnt zusammen. 

Das Rollenspiel "Werwolf" macht richtig Spaß und das Gute ist, dass es keine richtigen Gewinner und Verlierer gibt. Das einzige Problem ist, dass man mindestens fünf Personen sein sollte.

Hm so auf anhieb faellt mir da keins ein aber bei fast allen spielen ist es doch so das einer schlechter als der andere ist :D 

da gibts dann noch die möglichkeit kein spiel mehr zu spielen oder sie gewinnen zu lassen 

aber das is auch keine lösung

im Leben muss man aber lernen zu verlieren und sie sollte ihre Wut verlagern in Freude ,wenn sie verloren hat.

Und dabei kannst du ihr helfen.

Alle kooperativen Spiele haben keinen einzelnen Gewinner, da alle zusammen gegen das Spiel spielen:

Die Legenden von Andor (1-3)

Robinson Crusoe

Die vergessene Stadt

Pandemic

Die verbotene Insel

Naufragos

Um ein paar Beispiele zu nennen...

Ja ich so ein Spiel kenne ich,Schach.Wenn es zum sogenannten Patt kommt,es kann keiner gewinnen.Mit freundlichen Grüße Archimedes 777 

Was möchtest Du wissen?