Geräusche, Schatten, Präsenz einer nicht vorhandenen Person. Ist ein Geist in meinem Zimmer?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,

ich kenne diese Dinge sehr gut. Mir begegnete mal ein schrecklich aussehender Zwerg. In dem Fall habe ich mit ihm gesprochen und er hat mir seinen Wunsch mitgeteilt. Den habe ich erfüllt und schon ging er für immer.

Bei deinen Erfahrungen habe ich das Gefühl, dass da eine Seele (verstorbenen) mit dir Kontakt aufnehmen will. Er möchte was klären. Kannst du mit ihm sprechen? Einfach eine Frage stellen und abwarten. 

Wenn es dir nicht gelingt und du Hilfe brauchst melde dich einfach bei mir. 

Lieben Gruß Ingrid

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi. Ich kann auch sowas wie Geiter wahrnehmen und ich weiß, dass das manchmal beängstigend ist. Anfangs, als ich noch ganz klein war, habe ich ein Dutzend aus meiner Familie gesehen, die schon verstorben sind. Das waren meine Uroma und mein Uropa und mein Opa habe ich nur gespürt, aber nicht gesehen. Aber mit der Zeit bekomme ich irgendwie mehr Angst, wenn ich Geister sehe. Ich sehe sie seit langem aber wieder sehr selten. Tja, Geist oder Einbildung? Könnte beides sein. Einerseits kann es auch Einbildung sein, weil du eventuell in letzter Zeit unter Stress stehst, womöglich auch unbewusst unter Stress stehst. Dein Unterbewusstsein wird klar, dass du vielleicht under Stress stehst, du selber merkst es aber vielleicht nicht. Oder hast du vielleicht Stress in letzter Zeit? Andererseits kann es aber auch wirklich sein, dass es ein Geist ist. Auch ich glaube an Geister. Vor kurzem hatte ich auch eine Präsenz gespürt, auch so wie du. Das war nicht gerade schön. Ich hab ein total beklemmendes Gefühl bekommen, als ob sich jemand in unserer Wohnung befindet und mich beobachtet. Mein Atem wurde etwas schneller und mein Herz schlug etwas schneller, da mir ziemlich unwohl war. Ok, möglicherweise ist es vielleicht doch ein Geist und der Geist möchte dir vielleicht etwas sagen. Entweder er will mit diesen Zeichen, also dass du diese Tropfen auf deinem Bein gespürt hast und das du gespürt hast, wie jemand an deinen Haaren zieht und du gespürt hast, wie du gegen einen anderen Fuß stößt und dass du dieses Atemgeräusch gehört hast auf sich aufmerksam machen möchte oder er dir sagen möchte, was mit ihm passiert ist. Womöglich ist es vielleicht aber auch ein Verstorbener, der vor dir in deinem Haus gelebt hat und dort vielleicht gestorben ist und ihm dieses Haus gehörte. Womöglich vielleicht ein Angehöriger und er will vielleicht nicht aus diesem Haus, weil er hier bleiben will oder er will, dass ihr weg zieht. Vielleicht weiß er aber auch nicht, dass er tot ist und fühlt sich gestört. Weiß man nicht. Wie gesagt. Einerseits kann es sein, dass du dir das einbildest, weil du womöglich unter Stress stehst oder momentan zu wenig Schlaf hast und andererseits kann es aber auch sein, dass es ein Geist ist, der mit diesen ganzen Zeichen, Atemgeräusche, Tropfen Wasser auf Schenkel usw. auf sich aufmerksam machen möchte und dir womöglich etwas sagen möchte. Vielleicht hat dieser Geist noch unbedingt etwas, was er noch erledigen möchte und erst, wenn er es erledigt hat, aus diesem Haus verschwindet. Wenn du dir sicher bist, dass es ein Geist ist, dann rede mit ihm und frage ihn, was er von dir will. Ich bin mir sicher, du wirst die Antwort schon finden. Wenn du unbedingt willst, dass er verschwinden soll, weil er dir vielleicht Angst macht, dann bitte dem Verstorbenen zu gehen und sage ihm, dass es dich stört oder dass es dir Angst macht, wenn der Verstorbene im Haus ist. Aber mal im Ernst. Wenn das alles nichts nützt, nichts mehr geht und du total fertig mit deinen Nerven bist, weil dieser Geist dich stört, dann solltes du dir wirklich einen Experten holen, der sich mit Geistern auskennt. Denn nur ein Geisterexperte kann den Geist erlösen, wenn nichts mehr geht. In dem Fall wäre es ein Medium oder ein Pfarrer oder ein Priester. Aber wie gesagt. Versuche erstmal mit dem Geist zu reden, wenn du dir sicher bist, dass es einer ist und bitte ihm zu gehen, wenn er dir womöglich etwas Angst macht und wenn es dir stört, dass der Geist im Haus ist. Sonst frage ihn, was er von dir will. Und wie gesagt. Wenn nichts mehr geht und du total fertig mit den Nerven bist, weil dieser Geist dich stört, dann wende dich letzten Endes an ein Medium, einen Pfarrer oder einen Priester, der den Geist erlösen und ihn ins Licht (Jenseits) führen kann und der Verstorbene und du die Ruhe und den Frieden gefunden hast.

jackjack1995

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder kannst du nachts ein Diktiergerät aufstellen und am nächsten Tag die Geräusche am PC auswerten oder du besorgst dir ein EMF. Es misst elektromagnetische Strahlung, was auch ein Geist aussendet. Spricht man beispielsweise mit einem Geist müsste der EMF kurz danach ausschlagen oder man misst zu verschiedenen Zeitem im Zimmer die elektronmagnetische Strahlung. Man kann aber auch Glück haben und falls sich ein Wesen in dem Zimmer befindet, kann man es auch mit einer üblichen Kamera oder Handykamera filmen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Joana,

Geister, d.h. erdgebundene verstorbene Menschen, gibt es wirklich. Bei einem plötzlichen Tod (z.B. Unfall) wissen Viele nicht einmal, daß sie überhaupt tot sind sondern wundern sich, daß keiner mit ihnen spricht und sie ignot´riert werden. Viele suchen Hilfe, manche spielen den Menschen und Tiere Streiche. Die Geister sind so, wie sie auch im Leben waren, manche nett, andere weniger...Wenn Du noch Hilfe brauchst, melde dich bei mir.

Alles Liebe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was wäre für dich so schlimm wenn es ein Geist wäre? Was für eine Vorstellung hast du von Geistwesen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoanaMalfoy
28.08.2015, 23:21

Ich bin mir durchaus bewusst, dass es geister gibt, ich glaube daran. Und ich denke bzw. weiß auch, dass es gute und böse geister gibt. Geisterwesen müssen nicht unbedingt schlecht sein, aber dieser hier der mich vll heimsucht scheint es zu sein, oder nicht? Deine Meinung würde mich auch interessieren.

Und was mir angst macht, kann ich dir eben nicht sagen, es ist einfach so ..

0

Ja, ist er. Ich kenne das leider nur zu gut und eine Freundin hat ebenfalls Beweise für paranormale Aktivitäten in ihrem Zimmer. Versuch, dich damit zu arrangieren :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoanaMalfoy
28.08.2015, 23:54

Mich damit arrangieren? Das sagt sich so leicht...soll ich "Servus" sagen und ihm einen Keks anbieten oder wie? ....... Sry, aber ich weiß echt nicht wie ich mich damit arrangieren soll

0

Das liegt Wahrscheinlich an einer psychischen Störung. Kann sein das du einfach irgentetwas schlechtes unterbewusst mit dem Zimmer verbindest. Hatte auch sowas, krieg jetzt Risperidon gegen Halluzinationen und Wahngedanken usw. Red mit nem Psychiologen darüber der kann dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoanaMalfoy
28.08.2015, 23:40

Daran habe ich auch schon gedacht, aber das Zimmer gehörte davor ja jemand anderen (es ist ne Mietswohnung) vll sind irgendwelche Schwingungen vom Vormieter drin und der hat hier keien Ahnung was veranstaltet, ich weiß es ned, aber rein von mir aus, habe ich nix mit dem zimmer am hut gehabt, dass es dies erklären könnte.

0

Einbildung, ganz klar. Wie alt bist du eig?

Immer wenn dir das Gefühl begegnet, dann denk drüber nach: Kann da was sein, kann da ein Atemgeräusch sein, be jemandem der eh nur ein Geist ist is atmen aber unnötig?

Hinterfrage deine Ängste, dann verschwinden sie am ehesten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoanaMalfoy
28.08.2015, 23:06

Ich bin 12, aber falls du auf Horrorfilme hinaus willst: Gucke ich nicht!

Ich weiß, ich probiere es auch meistens aber es klappt nicht. Langsam bekomme ich echt Angst, es ist wie eine Paranoia

0

Was möchtest Du wissen?