geld abheben in italien?!

5 Antworten

Wenn du z.B. eine Maestro oder V PAY-Karte hast, ist das möglich.

Was du für Auszahlungen in Ausland bezahlst, steht im Preisverzeichnis deiner Sparkasse.

Kostenlos ist es sehr wahrscheinlich nicht. (Mit den richtigen Karten geht das zwar auch ohne zusätzliche Kosten, aber eine normale Sparkassen-Card gehört nicht dazu.)

Kostet mindestens 5 € oder 1 % des abgehobenen Geldbetrages, falls sich da inzwischen nichts geändert hat.

Die Karten und die entsprechenden Automaten sollten das V-pay Logo haben, dann sollte es theoretisch gehen.

Je nachdem bei welcher Bank du bist, kann es Kosten und Einschränkungen geben, Manche sagen dir welches Banknetzwerk du im Ausland nutzen darfst/solltest und bei welchen es evtl. gar nicht geht. Überprüfe auch die Kosten für Auslandabhebungen bei deiner Bank damit du keine bösen Überraschungen erlebte.

V-pay wird eigentlich in der ganzen EU akzeptiert.

lg

hey, wenn man im Ausland ist kostet das immer was, auch bei uns in Italien. ist aber nur ne Kleinigkeit. lg

Falsch, mit der richtigen Bankkarte kostet es nichts.

0

Es sind sicherlich Gebühren mit drin

Du kannst auch hier Geld abheben und mit nehmen

Überschreite aber keine 10 000 Euro

Was möchtest Du wissen?