Gehört Discord zu den sozialen Medien?

Das Ergebnis basiert auf 14 Abstimmungen

Ja 93%
Nein 7%

4 Antworten

Ja

Soziale Medien dienen zum einfachen Austausch über das Internet. Ein ganz klares Ja.

Dagegen soziale Netzwerke bezeichnet meines Wissens nach eher eine Plattform, auf der man sich registrieren und öffentlich kommunizieren kann:

(Beispiele)

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram

Discord ist da tatsächlich etwas besonderes, weil man, ähnlich wie bei Reddit, bestimmten Gruppen beitritt und somit nicht komplett öffentlich kommuniziert. Dennoch ist das Prinzip ähnlich.

WhatsApp ist im Ursprung ein Messenger und gehört von daher primär nicht zu den sozialen Medien. Allerdings entwickelt sich WhatsApp stetig weiter und nähert sich mit neuen Funktionen mehr und mehr den typischen Social Media Plattformen an. Insofern würde ich Deine Frage aktuell mit einem klaren "Jein" mit zunehmender Tendenz zu "Ja" beantworten.

Allerdings lassen sich "Messenger" und "Social Media" eh nicht randscharf trennen und gehen vielfach ineinander über.

Mit Discord kenne ich mich persönlich nicht sonderlich gut aus - sehe das nach allem, was ich weiß, aber ähnlich wie WhatsApp.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – B.A. Media & Communication Management / Mediengestalter

Was möchtest Du wissen?