Gehaltsvorstellung bei 3-Schichtarbeit angeben?

4 Antworten

Ich habe noch nie erlebt dass man bei ein Bewerbungsschreiben die Gehaltsvorstellungen dazu schreibt. Das klärt man entspannt beim Bewerbungsgespräch, mach dir kein Stress. Und klar die Zulagen sollte man schon mit einberechnen.

Dann lies dir mal die Stellenanzeigen durch. Es wird oft genug verlangt, seine Gehaltsvorstellungen mit anzugeben.

0

Bei einer Bewerbung im Anschreiben die Gehaltsvorstellung meinst du? Habe ich bis jetzt nie in die Bewerbung mit aufgeführt. Sowas habe ich immer beim Vorstellungsgespräch geregelt.

Einige Unternehmen verlangen die Gehaltsvorstellung aber bereits in der Bewerbung - ist diese nicht verlangt , würde ich sie ebenfalls weg lassen

1

Ja, die meine ich. In der Stellenbeschreibung steht, dass man es angeben soll.

1

Die Schichtzulagen sind in der Regel fix, sprich ich würde deine Gehaltsvorstellungen ohne Zulagen angeben.

Was verdienst du denn jetzt Brutto? Rechne die Schichtzulagen einfach mit drauf und dann noch mal 200 € extra. In dem Vorstellungsgespräch könntest du vereinbaren, dass du nach der Probezeit noch mal 200 € extra bekommst.

Was möchtest Du wissen?