Gegenteil zu Sir?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dame

Knight (engl. für Ritter) ist der niedrigste Rang innerhalb des Adels in Großbritannien, der aus dem mittelalterlichen Heerwesen hervorgegangen ist. Männliche Knights stellen ihrem Namen das Prädikat Sir ([sɜː(ɹ)]) voran, weibliche Knights benutzen das Prädikat Dame ([deɪ̯m]). Da die Würde eines Knight nicht erblich ist, muss sie von einer Person immer erst erworben werden und erlischt mit deren Tod. In der Hierarchie des britischen Adels ist dem Knight der Baronet übergeordnet; beide zusammen bilden die Gentry.

Ritterschlag als Knight Bachelor, oder Aufnahme in einen der staatlichen Ritterorden (wobei dies im Fall der mehrklassigen Orden entweder als Knight/Dame Commander oder als Knight/Dame Grand Cross geschehen muss), sind Orden und Ehrenzeichen des Vereinigten Königreichs

Wesentlich häufiger ist allerdings die Ernennung zum Knight Bachelor, der bei seiner Investitur tatsächlich den Ritterschlag von der Queen erhält. Knight Bachelors gehören den staatlichen Ritterorden nicht automatisch an. Da Knight Bachelor nur ein Mann werden kann, und es kein weibliches Pendant gibt, erlangen weibliche Knights ihren Titel immer als Mitglieder eines staatlichen Ritterordens. Meist sind sie Dame Commander of the Order of the British Empire.

Dame (Lady ist im Vereinigten Königreich von Großbritannien und Nordirland die Anrede für die Ehefrau eines Lords, eines Knights (Ritter) oder Baronets, in bestimmten Fällen auch für die Töchter eines Peers (siehe Höflichkeitstitel), oder für eine Peeress eigenen Rechts. Früher war es der Titel der englischen Königin und der Prinzessin. - wikipedia)

Was möchtest Du wissen?