Gefühlschaos - er geht mir nicht mehr aus dem Kopf...was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja das kann ich gut verstehen. Meine erste Beziehung fing auch mit 15 an und endete mit Anfang 20. Es war die Luft raus wir waren die Bruder und Schwester. Ich glaube tatsächlich auch dass du nicht jedes Detail schreiben musst, die Leute wollen ja auf deine Frage gut antworten und viele schreckt das ab, wenn sie so viel Text lesen müssen. Du musst in dich gehen, fragen was du für dich willst, ob dein Freund der Mann für dein Leben ist oder ob da noch was neues anderes kommen kann oder soll. Das ist sehr schwierig aber das kannst nur du selbst!Einen Menschen zu haben bei dem man sich wohl fühlt, sprich der der richtige für einen ist es nicht einfach zu finden das kann ich dir sagen. Ich wünsche dir viel Glück!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer das hier jetzt liest und mir helfen möchte sollte erst meine andere Frage (Part 2) lesen...
Naja also wie gesagt wir hatten einen schönen Tag am See. Er hatte viel von sich erzählt und ich von mir. Wir waren uns gleich auf dem ersten Moment sympathisch. Die Sache ist er ist älter als gedacht...38 Jahre...aber das hat mich nicht gestört weil wir wirklich sehr viel Spaß hatten. Das Schiffchen was Lara fand, stellte sich sogar heraus dass Sebastian (attraktiver Mann) es geschnitzt und gebastelt hat...
Mein Bauch kribbelt immer wieder auf wenn ich den Text schreibe und an ihn denke...er war so perfekt. Dunkelbraune kurze bis etwas länger als kurze lockige haare...grün-graue Augen hübsche Nase, schöne Zähne, perfekte Hautfarbe, schöner Körperbau, leichte Muskeln, schöne Hände u Füße und er roch soooo gut...ich habe mir eingebildet ihn Tage noch danach gerochen zu haben xD und bei so einem perfekten aussehen kann man sich einfach auch noch gut mit ihm unterhalten :O und er war so lieb zu Lara *-* naja jedenfalls war Lara vernarrt in Sebastian nach diesem Tag und lud ihn einfach ein ob er nicht auch Lust hätte morgen hier wieder hin zu kommen wenn wir (Lara und ich) hier pikniken wollen...er schaute mich so süß an mit fragenden Blick ob das für mich denn auch inordnung wäre. Ich hatte schon irgendwie schlechtes gefühl darüber nach zu denken. Schließlich bin ich in einer Beziehung...allerdings lief diese seit ca. 1nem Jahr gar nicht mehr so gut und ich hatte so ein bauchkribbeln bei Ihm...also sagte ich ja. Wir gingen zusammen nach Hause weil wir in die gleiche Richtung mussten...es war einfach sooo schön und wir umarmten uns beim Abschied (dieser geruuch vom ihm *-*) mein Onkel sah mich und begrüßte ihn herzlich und meine tante sah uns von oben...später als ich dann drinne war sprach mich meine Tante an wer dieser hübsche Kerl war und mein Onkel meinte das der echt ne coole Socke wäre :D später erzählte ich meiner Mutter von Ihm weil sie fragte warum ich so strahle. Meine Mutter machte sich späßchen über ihn...dass wenn er wirklich so gut aussieht 38 Jahre alt ist noch eine Freundin / Frau oder Kinder hat und sooo einen tollen Charakter hat....könnte was nicht mit ihm stimmen....er würde mit alten Leuten schlafen für Geld xD naja aber sie hat schon recht iiirgendwas kann da sicher nicht stimmen...naja am nächsten Tag ging ich mit Lara zum pikniken an den See. Sebastian wartete schon dort und ließ ein Buch ''der Sinn des Lebens" ...oder so :D er hat sich riesig gefreut uns zu sehen und hatte für uns auch was zu trinken und zu naschen mit gebracht <3 und er hat sich so süß mit der Lara beschäftigt *-* und wir hatten wieder tolle gespräche...es war einfach wunderschön...wir gingen danach wieder nach Haus und er trug mir die schwere Tasche mit dem piknik krams. Wieder bei mir angekommen umarmten wir und wieder ach ja und ich bekam seine Nummer er hatte Interesse an ihm und er an mir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer das hier liest sollte erst meine 1ste Frage und 2te Frage lesen. So nachdem wir zusammen gepicknickt hatten und er uns nach Haus begleitet hat musste ich viel nach denken...wegen meiner Beziehung und ihm. Ich holte mir Rat von meiner Tante und Mutter die beide sagten dass ich es mit Sebastian versuchen soll....aber für einen Fremden den man erst 2 Tage kennt eine 4 Jährige Beziehung weg schmeißen ? Und das Bauchkribbeln wenn ich ihn sehe oder an ihn denke oder wenn ich meine ihn zu riechen....ist das liebe oder habe ich mich nur in ihn verguckt? Aber ich hatte vorher noch niiie so starkes bauchkribbeln...ich beschloss auf jedenfall meinem Freund davon zu erzählen...fragte ihn ob er mich noch liebt oder ob unsere Beziehung einfach nur noch Gewohnheit wäre...naja ums kurz zu machen er weinte fürchterlich da er mich scheinbar doch noch liebt vom ganzen Herzen und will sein leben mit mir verbringen und will sich bessern. Ich habe mich für meine Beziehung entschieden und es läuft auch eigentlich super fast besser als wir frisch zusammen kamen....er zeigt mir wieder täglich wie sehr er mich liebt....aber wir haben nach wie vor das Problem das ich nicht will.... (sex) und ich weiß es nicht wieso.....ich habe einfach kein verlangen danach....und Sebastian geht mir einfach nicht aus dem Kopf und dass ich ihn fast jeden Tag spontan übern weg laufe machts die Sache auch nicht besser :( er hat mich auch geschrieben...aber ich habe ihm nicht geantwortet weil ich meinen freund nicht verletzten will...und mein Freund hat ihn auch schon gesehen und will das ich ihn ignoriere....was ich sogar durchgezogen hab weil ich meinen Freund doch nicht verletzten will. Aber warum hat es sich so falsch angefügt wieso tat mir das so weh und wieso geht er mir nicht aus dem Kopf ? Was soll ich tun ? Versuchen die Beziehung zu retten und es irgendwie mit dem Sex gebacken kriegen (nur wie ?) Oder meinen Gedanken nachgeben und Schluss machen und Sebastian besser kennen lernen ? Ich bin so zwei gespalten....sonst ist ja jetzt alles perfekt in der Beziehung bis auf der Sex (nicht der Sex an sich sondern ich fühle mich nicht sexuell erregt ich hab einfach keine lust. Trotz das mein freund attraktiv ist und alles mögliche versucht...wobei ich sagen muss das ich glaube ich Lust verspüre...oder vielleicht auch nur die Neugier wie es ist mit Sebastian zu haben) und meine Gedanken die nur um Sebastian schwirren aber gleichzeitig will ich meinen Freund nicht verletzen :( ok was sagt ihr dazu bin ich verliebt oder hab ich mich nur verguckt ? Gibt es Hoffnung zwischen meinem freund und mir oder doch eher für Sebastian. Ich weiß es einfach nicht. Außerdem hab ich Angst meinen freund aus meinem Leben zu verlieren (da er sagte mich nach der Beziehung nie wieder sehen will...dabei ist er doch schon seit klein an mein bester freund und seit 4 Jahren mein fester freund....es wäre schlimm ihn nie wieder zu sehen) vllt vergesse ich Sebastian irgendwann...aber vllt will ich ihn nicht vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du meinst, so ausführlich erzählen zu müssen, ist besser, Du schreibst die Restfrage als KOMMENTAR, sonst geht der Zusammenhang völlig verloren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr richtig:

in der Kürze liegt die Würze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?