Gefühle für einen Heroinabhängigen?

8 Antworten

Es ist vollkommen egal, ob du verliebt bist oder er oder nicht oder was auch immer.

Er ist Patient in der Klinik, du betreust ihn, er ist dein Patient. Er ist vollkommen und absolut tabu für dich!

Das sind eigentlich Dinge, die man in der Ausbildung gesagt bekommen haben sollte, gerade in so sensiblen Bereichen!

Ganz abgesehen davon: Er ist sehr viel älter, schwer suchtkrank und in einer Beziehung.

Halte dich von ihm fern, schränke den Kontakt ein, verhalte dich professionell, das heißt, freundlich-distanziert.

Ja natürlich habe ich sehr viel theoretische Angaben bzw Informationen bekommen wie ich mit so etwas umgehe aber nun mal ist es praktisch immer etwas anderes. Er wird am Montag gehen so gesehen ist er dann ja nicht mehr mein Patient. Natürlich weiß ich, dass es sich nicht gehört und auch das es unmoralisch sei. Ich habe halt nur noch nie so ein Gefühl empfunden als bei ihm. Mir persönlich macht es ja auch Angst...

1
@Sayenne

Ich wette, du hast dich halt verknallt. Manchen Menschen passiert das andauernd, anderen eher selten. Mit Liebe hat das erstmal gar nichts zu tun, da man den anderen nicht wirklich kennt. So ein Strohfeuer passiert schon mal ;)!

Es ist aber auch eine Ausnahmesituation (so wie jedes zwangsweise Aufeinanderhocken eine Ausnahmesituation ist) und zudem kann er dir nicht wirklich "gefährlich" werden, da du für ihn sorgst und damit in einer stärkeren Position bist.... und so weiter, du hast es sicher schon alles mal gehört.... all das befördert deine Verknalltheit.

Wie ein Zusammentreffen in der "realen Welt" wäre, steht in den Sternen. Ich rate dir jedenfalls: Vergiss ihn schnell. Und wenn du ihn noch so toll findest: Leben mit ihm wäre vermutlich die Hölle.

0

"Liebe" ist eine hormonell gesteuerte Wahrnehmungs-Beeinflussung mit hohem Notlande-Risiko bei Reduktion dieser Hormone.

Und

Durch die - und wegen der Abhängigkeitserkrankung ist die Wahrscheinlichkeit des Scheiterns einer etwaigen Beziehung höher als ohne (belastende) Erkrankung.


Du arbeitest in der Entzugsklinik.

Folglich solltest du dich diesen Leuten nicht emotional nähern und sicherlich auch keine Beziehung mit ihnen anfangen. 

Geh deiner Aufgabe nach - nicht mehr und nicht weniger, dein Aussehen ist irrelevant.

Es ist menschlich, dass man einen Menschen vielleicht sympathisch findet, aber dabei sollte man es dann auch belassen. Dieser Mann ist nicht da, um mit dir zu flirten, sondern um seine Drogenabhängigkeit zu kurieren.

Des Weiteren hat er eine Freundin. Folglich solltest du dich fragen, ob Annäherungsversuche überhaupt moralisch vertretbar sind.

Das ist aber eher sekundär. Geh deiner Aufgabe nach, warum hast du dich denn für die Arbeit in der Klinik entschieden? Sicherlich nicht, weil du mit den Patienten flirten wolltest. Das klingt hart, aber so eine Aufgabe muss man ernst nehmen.

Natürlich arbeite ich da nicht um mit irgendwem zu flirten oder sonst was, ich arbeite schon seit 12 Monaten da und so etwas ist mir noch nie passiert!  Ich habe immer die Distanz zu den Patienten gehalten, nur bei ihm fällt es mir extrem schwer 

0
@Sayenne
Natürlich arbeite ich da nicht um mit irgendwem zu flirten oder sonst was

Siehst du, da hast du doch die Antwort. 

Du bist nicht die erste und auch nicht die letzte Krankenschwester, die einen Patienten sympathisch findet, aber du musst deinen Job ernst nehmen. Diese Leute dort brauchen Hilfe und keine Beziehung/Stress mit der Freundin. 

Manchmal muss man der Pflicht Vorrang einräumen. 

0
@Akainuu

Natürlich nehme ich meinen Beruf ernst. Ich hätte schon viele Gelegenheiten bekommen um zu flirten oder sonstiges. Ich habe es jedoch immer unterbunden und angelehnt!  Ich weiß das sie Hilfe brauchen und keinen Stress, mir fällt es bei ihm halt irgendwie echt schwer, weil ich noch nie so Gefühle hatte. Ich werde ihn jetzt natürlich nicht meine Nummer oderso zustecken, nur ich habe halt Angst das er so gesehen der "eine" ist weil ich noch nie so Gefühle hatte.

1

Ist er in mich verliebt oder Täusche ich mich?

Also in meiner Klasse gibt es einen Jungen der mich immer anschaut ich sehe es wenn ich mich umdrehe. Er ist sehr schüchtern und redet kaum mit mir. Das Problem ist das ein Mädchen aus meiner Klasse in ihn verliebt ist aber sie hat ihn schon so oft gefragt das er irgendwann ja gesagt hat ich denke (hoffe) das er es gemacht hat damit sie nicht nervt. Heute hat er zwischen mir und dem anderen Mädchen hin und her geschaut. Die beiden sind auch nicht richtig zusammen. Ich glaube er liebt mich was soll ich tun ich Hatte noch nie einen Freund.

PS: ich denke oft an ihn bin ich evtl. auch verliebt?

...zur Frage

Homosexuelle bzw Lesbische kennen lernen?

Hallo :)

ich bin 16 Jahre jung und komme aus Sachsen, nähe Leipzig. Ich habe schon vor etwas längerem raus gefunden das ich mich eher zu Mädchen hingezogen fühle und würde auch sagen das ich lesbisch bin. Ich hatte noch nie eine Beziehung, außer halt diesen "Kinderkram". Seit längerem suche ich eine Freundin, da ich endlich mal eine Beziehung "möchte". Nur leider kenne ich niemand der auch so orientiert ist. Ich bin auch ziemlich schüchtern weswegen ich mich nicht traue auf festen usw. Leute anzusprechen. Zudem bin ich auch leider eher ein Stubenhocker. Nun bleibt da leider nur noch das Internet. Leider ist da oft das Problem, das es viele Faker und sagen wir mal Abzocker gibt, weswegen ich ziemlich unsicher bin. Ich bin echt am verzweifeln. Kann man mir da irgendwer helfen oder ein Rat geben? Wie lerne ich am besten jemanden kennen? :/

...zur Frage

Schwarm vergeben, ich verwirrt - Hilfe!

Hallo, gf.net Community!

Ich habe ein "großes Problem" ;), also ich erkläre es mal

Ich bin nun seit 7 Monaten in ein Mädchen aus meiner Klasse verliebt, wir sehen uns also jeden Schultag und sprechen eigentlich auch jeden Tag miteinander (eher kurze, oberflächliche Gespräche und Witze).

(Um das kurz zu erklären, ich bin eher introvertiert, nicht extrem schüchtern oder so, aber ich würde ihr niemals direkt sagen, dass ich auf sie stehe...)

Im Laufe der Zeit hat sie mir oft Komplimente gemacht, mich mehrmals zu Treffen eingeladen (so weit ist es dann leider nie gekommen), außerdem findet sie mich sehr witzig und süß (ihre Worte), ich sie halt auch ^^

Sie hat mich auch oft "zufällig angerempelt" usw., mich oft angelacht oder mir länger in die Augen gesehen. Ihre Freundinnen meinen auch oft vor uns, wir würden sehr gut zusammen passen usw. (Diese Meinung teile ich auch haha :D)

Sie hat mich gefragt ob sie mal mit mir was zsm. unternehmen kann, hab natürlich zugesagt (Veranstaltung). Nur hat sie dann abgesagt, weil sie gemeint, hat, dass sie nicht kommt, wenn ihr Freund auch da ist.... seit da weiß ich erst, dass sie einen Freund hat (schon länger)

Hab nur seinen Namen ab und zu mal gehört, dachte nicht, dass es ihr Freund ist, also sie hat ihn eigentlich nie erwähnt oder so, kenn ihn auch kaum.

........

Und jetzt kommt der Teil, wo ich nicht mehr weiter weiß. O_o

Wenn sie mich nur als irgendeinen Freund sieht, wozu dann die ganzen "Annäherungsversuche" ?

Also, wenn ich von ihrem Freund gewusst hätte, wäre ich nicht so oft mit ihr in Kontakt gekommen, jetzt bin ich halt verliebt in sie (zu spät verdammt :P)

Ich will nicht Schuld an ihrer Trennung sein (ihr Freund ist mit Freunden von mir befreundet, macht die Sache dann noch blöder...)

Also was genau will sie von mir und was soll ich jetzt machen, wie schon gesagt, wir treffen uns jeden Tag :/?

...zur Frage

Warum hängt man an einem Menschen wenn man keine..?

Rosa-Rote-Brille mehr an hat.

Man verliebt sich halt in eine Person und dadurch hat man eine Rosa-Rote-Brille an. Aber nach einer Zeit vergeht die Brille und man hängt trotzdem an der Person obwohl dieses verliebtheit weg ist. Wie soll man es verstehen wenn man die verliebtheit nicht mehr hat aber trotzdem bein dem Menschen Jahre lang ist.

...zur Frage

Beziehung: Was ist wichtiger? Anfängliche Verliebtheit oder dass man zusammen passt?

Hallo,

was ist wohl wichtiger für eine glückliche Beziehung? Dass man von Anfang an (und damit meine ich nicht vom ersten Tag an, sondern halt innerhalb der ersten paar Monate) sehr verliebt ist oder dass man zusammen passt? Sprich: Sollte man eine Beziehung mit jemandem eingehen, der sehr gut zu einem passen würde, aber in den man nicht extrem verliebt ist? Oder sollte man weiterhin auf die großen Schmetterlinge im Bauch hoffen? Vielleicht ist man auch einfach nicht der Typ, der sich gut verlieben kann?! Aber wie findet man das heraus, ob man nicht dazu fähig ist oder einfach noch nicht den Richtigen (bzw. einen der vielen Richtigen ;-)) getroffen hat?

...zur Frage

Was soll ich machen wenn sie kommt?

Hey, ich habe eine Frage die mir ziemlich peinlich ist weshalb ich auch anonym bleiben möchte. Und zwar geht es sozusagen um ein Mädchen mit dem ich mich unfassbar gut verstehe. Also wirklich unfassbar gut. Aber wir kennen uns nur über das Internet. Also wir videochatten oft, telefonieren täglich und ich kenne sie jetzt seit 5 Monaten und bin seit 4 Monaten in sie verliebt.

Sie hatte aber bisher immer einen Freund der sie aber misshandelt hat kann man schon sagen. Jetzt hat sie sich vor ein paar Wochen von ihm getrennt und hängt seitdem nur noch mit mir ab. Und das täglich. Und schickt mir halt Herzen genauso wie sie immer schreibt "hdl" und sie ist so froh das ich da bin und alles.

Die Sache ist: sie weiß das ich in sie verliebt bin vor allem weil es nicht zu übersehen ist. Also soweit alles schön und gut. Bin mega glücklich nur die Entfernung ist halt nicht so toll weshalb sie jetzt vor ein paar Tagen gesagt hat sie fährt ganz zufälligerweise demnächst in meine Stadt und ist dort mit ihrer Mutter ein paar Tage. Sie fragte, ob ich mich nicht mit ihr treffen möchte.

Ich natürlich direkt richtig fröhlich "omg ja!" und sie ist halt leicht schüchtern was ich aber unfassbar süß finde und sie hat mich halt schüchtern gefragt ob sie dann bei mir alleine eine Nacht übernachten könnte. Ich natürlich auch direkt "ja natürlich gerne" und meine Mutter ist fast nie zuhause weshalb ich die Wohnung für mich alleine meistens habe.

Und sie hat extra gefragt ob sie dann zuhause ist was mich etwas zum denken gebracht hat denn sie sagt halt andauernd sie nimmt jetzt die Pille könnte es halt machen usw.

Und stellt auch Fragen wie was das für mich ist wie ich es machen würde und alles mögliche. Also wir reden ziemlich human über dieses Thema. Aber nur gegenseitig, also nicht mit anderen. Die Sache ist, sie hat mir letztens, bevor sie gesagt hat das sie zu mir fährt, halt gesagt, das sie jetzt die Pille nimmt und es jetzt endlich machen könnte weil sie es noch nie gemacht hat also noch Jungfrau ist.

Was soweit eig. auch unfassbar gut und schön klingt aber die Sache sie ist unfassbar hübsch für die meisten und deshalb haben ihr schon viele Bilder von ihrem Geschlechtsteil geschickt und nach F+ gefragt usw.

Sie sagt immer "nein, sie macht das nicht" und sagt halt ich weiß nicht ob aus Spaß oder nicht selbst wenn sie es machen würde könnte sie es nicht mit so einem kleinen machen. Jetzt kommen wir nämlich zu dem Problem:

Sie möchte mich demnächst besuchen sagt sie nimmt die Pille und möchte mit mir alleine in meiner Wohnung sein, macht viele Anspielungen und ich habe halt etwas Angst davor ich könnte es zwar machen aber ich glaube sie wird direkt gehen wenn sie das sieht ich habe dies noch niemanden gesagt außer meinem Arzt. Ich habe halt untenrum ein paar Probleme.....

Bitte hier weiterlesen weil gutefrage nicht mehr Text erlaubt.
https://pastebin.com/y31TJ8Z5

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?