Gefährliche Fische in Ägypten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

Dahab ist ein sehr schönes Schnorchelgebiet, man kann nahezu alle Riffe vom Ufer aus erreichen.

Natürlich gibt es auch im flachen Bereich beispsielsweise Steinfische. Aber keine Angst es wird Dir nichts passieren, denn alle Fische sind ängstlich. Beherzige aber die Taucherregel: fasse nichts an, nimm nichts mit und hinterlasse nichts als Blasen.

Gruß Klaus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mekk0
12.10.2016, 20:11

Danke dir! Will die Fische ja nicht jagen oder so. Nur angucken. War besorgt sie könnten auf mich zu kommen oder ich sie versehentlich berühren.

0

Klar gibt es das , aber solange du nicht vorhast die gefährlichen Fische zu jagen sollte nichts passieren.

Quallen habe ich letztes jahr in Ägypten keine gesichtet

Viel Spaß im wüstendland :) LG Lasse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dahab brauchst du übrigens keine angst vor haien haben 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1q3c6njjj
19.10.2016, 22:01

Wieso nicht? Haben die Dahabsharks keine Zähne?

0

Ja, Feuerkorallen und -Fische. Dazu Stechrochen und Seeigel und einiges mehr. Feuerquallen habe ich im Roten Meer noch nie gesehen, gibt es aber auch.

Fasse einfach nichts an und jage keinen Fischen hinterher. Dann wirst Du viel Spaß haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fahre mal zum Schnorcheln zum Blue Hole in der Nähe von Dahab, lohnt sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, wo du schnorcheln gehen willst ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mekk0
11.10.2016, 19:45

in nähe von Dahab, falls es Dir was sagt

0
Kommentar von ScofieId
11.10.2016, 19:45

Sagt mir leider nichts.

0

Was möchtest Du wissen?