Gebrauchter Bikini

8 Antworten

klar kannst du gebrauchte bikinis tragen. wenn das gute stück vorher einmal gewaschen worden ist, dann besteht keine gefahr mehr. es ist sogar unhygienischer überhaupt schwimmen zu gehen, als einen Bikini, der mal eben mit lauwarmem wasser und ein wenig seife im Waschbecken ausgeeaschen wurde.

wenn du den Bikini doch in der Maschine waschen willst, gibt es einiges zu beachten: bitte KEINEN weichspüler verwenden und nur Schonwaschmittel. außerdem MAXIMAL 30 °C besser kalt. Bikinis mit losen bändchen z.b. triangeltops oder Tangas gehöhren in einen Wäschesack...

viel spass mit dem guten Stück!

ich habe eine recht beachtliche sammlung an Bademoden, badeanzüge, aber auch bikinis und, sagen wir andere Badekleidung. vieles davon ist gebraucht. von guten Freundinen, aber auch bei ebay gekauft. ich würde mich nicht wundern. wenn ich auch beim Bikiniking schon gekauft habe...

wenn die sachen ordentlich gewaschen sind, gibt es nichts, was dagegen spräche, einen gebrauchten Bikini zu tragen. und ganz ehrlich unter uns. so manches mal frage ich mich auch, wer die vorbesitzerin war.

lg, nicki

Nee, das fände ich unhygienisch! Ich kaufe ja sehr viel bei eBay, aber da hört es bei mir dann doch auf. Könnte ja gleich eine gebrauchte Zahnbürste kaufen :((

Ich persönlich trage keine Bikinis. Aber mit gebrauchter Kleidung habe ich kein Problem. Man kann sie gut waschen und es gibt auch gute Hygienespüler.

Ich habe gerade auch einen super Bikini gefunden, gebraucht :( Da ich diese mini bikini Hosen nie trage, sondern lockere, kaufe ich ihn trotzdem. Das Oberteil trage ich :) Liebe Grüße. :)

nein, igiittttt, weißt du wer den schon getragen hatte, ist geschmackssache aber ich würd mir den auf keinen fall kaufen =/ !!!

Was möchtest Du wissen?