Gastherme kaputt, Flamme bleibt an?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist eine Therme von Junkers. Sehr alt, mit 4 Knöpfen. Ist ist nur für das warme Wasser zuständig. Die kleine Flamme brennt immer, was ja normal ist. Die großen gehen nur an, wenn ich, Egal wo, ob Bad, Klo oder Küche , warmes Wasser anmache. Wenn ich den Wasserhahn wieder ausmache, bleiben halt die großen Flammen und ein wenig an. Das mit dem heißen sprühwasser ist nicht immer, aber wenn, direkt nach dem ausmachen und Wieder anmachen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ursusmaritimus 09.10.2016, 11:39

Erneuere die Therme (wenn du Eigentümer bist) alleine durch die Einsparung ewiger Flamme zur Elektrozündung hast du die Kosten in wenigen Jahren drin.

0

Um Was für ein Gerät handelt es sich? Ist es eine reine Warmwassertherme oder eine Kombitherme, die auch die Heizung versorgt? Und welche Zeit liegt zwischen dem Abstellen des Wassers und dem Wiederanstellen mit Dampfbildung? Und geht die Flamme auch tatsächlich aus oder brennt sie "in klein" unbemerkt weiter? Ist letzteres der Fall, dürfte der Gasregelblock nicht mehr zuverlässig schließen.....neben dem bereits erwähnten Hydraulikschalter ein weiterer "Verdächtiger".......Bitte nicht selber daran herumfummeln.....und lieber das Gerät außer Betrieb lassen (Gashahn schließen) sollte die Flamme dauerhaft in klein weiterbrennen.......



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja helfen können Facharbeiter vor Ort.
Von einer selbstreparatur an einer gastherme kann man nur abraten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Hydraulikschalter welcher die Therme steuert dürfte ein Problem haben. Das sollte sich ein Installateur anschauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?