Gasplaneten: Jetzt hab ich mal eine richtig blöde Frage....

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Gasplanet oder Gasriese („Planetarer Gasriese“) ist in der Astronomie ein gebräuchlicher Ausdruck für einen großen Planeten, der überwiegend aus leichten Elementen wie Wasserstoff und Helium besteht. Gasplaneten rotieren meist schnell und haben nur einen geringen Anteil an schwererem Material (Gestein, Metalle).

Gasplaneten haben keine feste Oberfläche; ihr gasförmiges Material wird mit zunehmender Tiefe dichter, da es durch die darüber befindlichen Schichten komprimiert wird. Dennoch können diese Planeten einen festen Kern haben – und nach der Kern-Aggregations-Hypothese ist solch ein Kern für ihre Entstehung sogar notwendig. Der Großteil der Planetenmasse besteht jedoch aus leichten Gasen, die im Innern aufgrund des hohen Drucks und niedriger Temperaturen in flüssigem oder festem Aggregatzustand vorliegen.

Das Fehlen einer sichtbaren, festen Oberfläche macht es zunächst schwierig, die Radien bzw. Durchmesser von Gasplaneten anzugeben. Wegen der nach innen kontinuierlich zunehmenden Dichte kann man aber jene Höhe berechnen, in der ein Luftdruck wie an der Erdoberfläche herrscht (auf Meeresniveau 1 atm oder 1013 mbar). Was man bei einem Blick auf Jupiter oder Saturn sieht, sind ausnahmslos die obersten Wolkenstrukturen innerhalb der Atmosphären der jeweiligen Planeten.

Im Sonnensystem haben die planetaren Gasriesen, Jupiter und Saturn, eine dicke Atmosphäre, die hauptsächlich aus Wasserstoff und Helium besteht, aber auch Spuren anderer Stoffe wie Ammoniak enthält. Der Großteil des Wasserstoffes ist jedoch in flüssiger Form vorhanden, der auch die Hauptmasse dieser Planeten ausmacht. Die tieferen Schichten des flüssigen Wasserstoffes stehen oft unter so starkem Druck, dass dieser metallische Eigenschaften bekommt. Metallischer Wasserstoff ist nur unter solch extremem Druck stabil.

Die kleineren Gasplaneten im Sonnensystem, Uranus und Neptun, beinhalten mehr Anteile an Wasser (Eis), Ammoniak und Methan als die Gasriesen Jupiter und Saturn. Daher werden die beiden kleineren Planeten manchmal auch als Eisriesen bezeichnet. Der Grund dieser Unterschiede ist ihr prozentual geringerer Anteil an Wasserstoff und Helium. Alle Gasplaneten teilen jedoch die Eigenschaft, dass sie keine feste Oberfläche besitzen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Gasplanet

Wer hat denn gesagt, dass dort sonden ladnen? Die fallen nur rein und verglühen

"Gasplaneten haben keine feste Oberfläche; ihr gasförmiges Material wird mit zunehmender Tiefe dichter, da es durch die darüber befindlichen Schichten komprimiert wird. Dennoch können diese Planeten einen festen Kern haben – und nach der Kern-Aggregations-Hypothese ist solch ein Kern für ihre Entstehung sogar notwendig. Der Großteil der Planetenmasse besteht jedoch aus leichten Gasen, die im Innern aufgrund des hohen Drucks und niedriger Temperaturen in flüssigem oder festem Aggregatzustand vorliegen." Aus Wikipedia.. kannst auch einfach "forestle"n oder "google"n. ;) Außerdem bestehen sie nicht NUR aus Gas, sondern oft auch zu einem aber sehr geringen Anteil Gestein ect.

Auf andern Planeten landen

Ich hab Irgwo hier gelesen das man auf die anderen Planeten gar nicht rauf kann weil es Gas Bälle sind ! Wie kann man sich de vorstellen? Sind die innen mit Gas gefüllt oder wie ?u was wär wenn man da landen würde ???

...zur Frage

Wieso sind die Farben bei Jupiter und Saturn so komisch?

Ein normaler Planet hat ja überall n bisschen Farbe undso, alles gemischt und durcheinander. Aber wenn man sich Jupiter und Saturn (also Gasplaneten) ansieht, dann sieht man, dass diese in einzelne Schichten von Gasen unterteilt sind. Warum ist das Gas nicht durcheinander, sonder in so Bändern entlang der Rotationsrichtung?

Hier nochmal zwei Bilder, um zu veranschaulichen was ich meine. Die Aufteilung der Gase in so Bänder, was aussieht als hätte man den Planeten aus mehreren Scheiben zusammengestapelt, erkennt man hier ganz deutlich. Also, woran liegts?

...zur Frage

Auf Gasplanet Landen?

Ja ich weiß der Titel klingt dumm aber mich wurmt die Ganze Zeit eine Frage: Wenn es möglich wäre in der Atmosphäre eines Gasplaneten zu überleben, Beispielsweise mit einem Speziellem Anzug der Vor Temperatur und Druck schützt, und man auf diesem Planeten Abgeworfen würde, Mal die Entstehende Hitze durch den Fall in die Atmosphäre außer acht zu lassen, was würde geschehen? Fällt man durch den Planeten durch? Wird man in einen Brennenden Planetenkern fallen oder was würde Passieren. Ich weiß das es viele Faktoren gibt die das unmöglich machen aber rein Hypothetisch: Kann man als Feststofflicher Körper auf einem Gasplaneten Landen?

...zur Frage

Frage zu Gasplaneten und Gesteinsplaneten...

Hab mal ne etwas merkwürdige Frage: Planeten wie der Jupiter bestehen ja eigentlich hauptsächlich aus Gas, haben aber trotzdem einen festen Kern.... Planeten wie die Erde dagegen bestehen hauptsächlich aus Gestein, haben jedoch fast immer eine Gasschicht über der festen Oberfläche, die man Atmosphäre nennt.

Mein Fazit: Eigentlich sind Gas- und Gesteinsplaneten dasselbe: Der innere Teil ist fest und der äußere Teil ist gasförmig.... Einziger Unterschied: Die Proportionen! Bei Gasplaneten gibt es viel mehr Gas als feste Materie, bei Gesteinsplaneten gibt es viel mehr feste Materie als Gas, aber grundsätzlich scheint mir der Aufbau gleich oder sehr ähnlich zu sein...

Gibt es vielleicht Arten von Exo-Planeten, die man überhaupt nicht so genau zuordnen kann, weil das Verhältnis "Festes Innere vs. Atmosphäre aus Gas" ausgeglichener ist, als in unserem Sonnensystem?! Oder gibt es noch mehr Unterschiede zwischen Gas- und Gesteinsplaneten, wenn wir mal davon absehen, dass Gasplaneten meistens viel mehr Masse haben...?

...zur Frage

Gibt es auf Gasplaneten einen 'Boden'?

Hallo!
Kleiner Mitternachtsgedanke hier..
Wenn unsere Technologie so fortgeschritten wäre, dass es Menschen auf z.B Jupiter landen können, gäbe es dann eine Oberfläche wo wir laufen können? Vergessen wir den Teil über die Schwerkraft und/oder Temperatur..

...zur Frage

Gas und Gesteinsplaneten

Ich habe eine Frage warum sind die inneren vier Planeten Gesteinsplaneten und die äusseren Gasplaneten? Ich habe stundenlang gegoogelt und nichts gefunden das wirklich schlüssig war. hoffe ihr könnt mir helfen lg :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?