Gartenzaun / Hecke

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei mir sind die "Minnies" also die kleinen Tibet Spaniels oft "draußen" spazieren gegangen - während die "Großen" also die Do Khyi brav hinter dem Zaun sitzen mussten....aller Hecke zum Trotz....

Aus dieser Erfahrung gebe ich Dir folgenden Tipp:

Einen Hasenschutzzaun auf der Rolle kaufen und - innen im Grundstück vor dem Kirschloorbeer setzen - dazu schneidest du den Kirschloorbeer stark zurück - er wird wieder in und durch den Drahtzaun wachsen - und vom Zaun ist nichts mehr zu sehen - dein Hund kann sich nicht beim Renne am Zaun am Auge verletzen, der Zaun ust von draußen durch den Kirschloorbeer vor - randalierenden Menschen & ggf. Hunden geschützt.

So erfüllt der Kirschloorbeer einen Zweck und der Zaun hält deinen Hund vom Entweiichen zurück

Hier habe ich etwas interessantes für dich gefunden: http://www.drahtrollen.de/?gclid=CKDi2JD_97gCFRMRtAodbkQAiw

Du solltest die feuerverzinkte Variante nehmen, das hält am Längsten. Bitte keinen wirklichen "Wildschutzzzaun" nehmen - die Maschengröße ist ggf. für einen Kleinhund gefährlich - Der Hund darf nicht mit dem Kopf durchkommen durch eine Masche - es droht das Strangulieren oder schwere innere Verletzungen

Viel Spaß beim Zaunziehen & denke dran - nimm die höhere Variante und lege den Zaun nach innen ein paar Zentimeter auf dem Boden = gegen Durchschlüpfen mittels Buddeln unter dem Zaun - so ist dein Hund sicher...

Denk dran sicher in Garten aufbewahrte Hunde entbinden nicht von der Aufsicht und der Erziehung wie er sich am Zaun verhalten soll !

ich würde Pfähle setzen und daran einen Staketenzaun aus Kastanienholz befestigen. Der Zaun ist schnell verlegt, passt sich gut dem Gelände an und ist sehr lange Haltbar auch ohne Anstrich. Die Pfähle einfach etwas in die Hecke verlegen und dann den Zaun reindrücken, sodass die Hecke teilweise noch durch den Zaun ragt. Diesen Kastanienholzzaun gibt es in vielen Höhen von 50cm bis 200 cm, für Deine Zwecke sollten 50cm oder 80cm völlig ausreichend sein. Du kannst den Zaun aber auch auf der Innenseite der Hecke verlegen, dadurch wird das Grundstück nicht kleiner. Hier gibt es mehr Infos und viele Fotos zum Staketenzaun: www.graenshop.de

50cm hoher Kastanienholzzaun - (Hund, Zaun, Hecke) Staketenzaun 80cm hoch - (Hund, Zaun, Hecke) Staketenzaun aus Kastanienholz höhe 50cm mit Hecke - (Hund, Zaun, Hecke)

Wir haben Maschendrahtzaun genutzt, diesen mit Heringen für Zelte unten im Boden verankert und zusätzlich an den einzelnen Ästen oder Stämmen in die Hecke eingearbeitet und jeweils mit Sisal-Seil befestigt, dass ist schön biegsam und man kann es eben relativ leicht zurecht schneiden ;-)

Beschneide die Hecke innen, setze einen Zaun dicht IN die Hecke, bis Weihnachten ist der Lorbeer da rein gewachsen, gut giessen.

Und welche Art Zaun würdest du mir empfehlen ??? Also auch so richtig nah an den Kern der Hecke schneiden ??? Kann der Zaun durch das wachsen der Hecke nicht rausgezogen werden ???

Schon mal Danke für den tollen Tipp !

1

klppte bei uns gut die hecke jetzt locker mit einem gruenen maschndrahtzaun um wickle(wie weben -enmal innen/einmal aussen.

im spaetherbst tipp von HotelPapa folgen.

wenn du dabei dich am heckenstamm befestigst -wird der zaun nicht rausgezogen...

Was möchtest Du wissen?