Gartenteich nach Wassereinlass ist total grün

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Mach dir mal keine Sorgen das wird schon wieder...ich habe von "teichfreunden" gehört dass sie gerade jetzt probleme mit dem wasser haben... selbst mein pool ist vor 2 wochen "umgekippt" ... probiers mal mit einem sack teichtorf das reicht bei 5 literchen. ZEOLITH... davon rate ich dir ab... es muss immer wieder regneriert werden und ween es sich voll gesaugt hat und man sie nicht "säubert" geben sie das gebunde wieder ab.

du hast guckst mal was für ein filtermaterial du hast und tauscht da vielleicht was aus. hast du einen UV-c filter???

Hallo Trinchen2001,

ich vermute einmal, Du hast den Teich nach dem Säubern mit Leitungswasser/Gartenschlauch aufgefüllt? Das ist die Ursache für das erneute starke Algenwachstum.

Denn in Leitungswasser steckt zuviel Nitrat, was die Algenblüte im Teich begünstigt (Grünes Wasser im Teich).

Wichtig ist aber, dem Teichwasser denn für die Algen lebensnotwenidgen Nährstoff Nitrat zu entziehen (unter 25mg/l). Aber dafür ast Du ja schon Starkzehrer in die Sumpfzone gepflanzt.

Also nicht hektisch werden, der Teich klärt sich bald von selbst – und Fische schwimmen auch im trüben Teich fidel umher! :o)

Mehr Infos zum Thema "Sauberes Teichwasser" findest Du in unserem Tipp Klares Wasser im Gartenteich hier bei GF: http://www.gutefrage.net/tipp/klares-wasser-im-gartenteich

Viel Spaß und Erfolg beim Heimwerken wünscht das Team von selbst.de

Durch das Einlassen des Wassers ist der Teich ja ersteinmal in Bewegung gekommen... und zur jetzigen Zeit ist das mit dem "grünen Wasser" bei vielen Teichen normal. Persönlich halte ich nix von Algenblocker und sowas... ist ja nicht die erste Saison deines Teiches oder??? weil die starterbakterien kannst du dir sparen. Wenn du in deiner Nähe einen Freßnapf hast - fühl eine kleine Menge Waser ab und fahr dort hin. die analysieren dir dein Teichwasser und beraten dich dann was du einsetzen kannst. ich habe immer einen Sack Teichtorf( in der Nähe des Wasserflußes) und eine gewisse Anzahl ein Teichmuscheln an die Größe des Teiches angepasst. Achja deine fische werden vom grünen Wasser nicht eingehen. Sind dadurch viel besser durch Feinde geschützt und ernähren können sie sich von den Algen auch.

oder hast du zuviele Fische für den Teich???

Trinchen2001 25.06.2009, 10:33

Hi, der Teich hat ca. 5000 L und wird von 5 Goldfischen und 2 Nasen belebt - laut zoogeschäft könnte noch mehr rein, aber ich denk das reicht vollkommen. Mir ist halt nur spanisch vorgekommen das nach dem neuen Wassereinlass plötzlich alles grün war - gestern abend sah die welt noch einigermaßen gut aus und heut früh ....... eigentlich müsste sich das ganze doch beruhigt haben? oder wühlt mein wasserlauf alles neu auf (morgens 1h und nachmittags 3 stunden läuft die pumpe) - aber bisher hat es ja gut funktioniert. Der Teich ist übringens schon sehr alt - wurde aber letztes Jahr komplett neu eingerichtet da er einfach nur verschlammt war (halb schlamm halb stinkewasser) und wir haben das ganze neu übernommen und entsprechend dann natürlich auch in angriff - jetzt gibt es die beschriebenen pflanzen und fische und den funktionierenden bach

0

hallo war bei uns auch...nach vielen belesen im internet sind wir auf das "ZEOLITH" (natürliches gestein)...gekommen dieses gestein kann man in den filter oder auch direkt im teich plazieren...wir haben es auch im bachlauf gestreut ...nach einer zeit ist das wasser klar geworden und ist nun immer noch...wir sind sehr zufrieden versuch es einfach....und den fischen stört es nicht im gegenteil...es sei den es sind zu viel ?!?!?!

Ruhe bewahren. das kommt schon wieder in Ordnung. Ich frage dich,, hast du den Grund auch schon Mal gereinigt,weil beim Wassereinlauf der Schmutz aufgewirbelt wird. Warum brauchst du Algenblocker wenn du so viele Pflanzen drin hast? Ist deine Bepflanzung mit Erdreich versehen oder geht der Rasen oder die Allgemeine Bepflanzung bis in den Teich (Zufluss oder Abschwemmung durch Regen mit Nährstoffen).Eine Eintrübung gibts immer beim Wetterwechsel.Wettervorhersage!!

Trinchen2001 25.06.2009, 10:41

Den Grund hab ich bei der Gelegenheit gleich gereinigt - war ja nur noch Kniehoch wasser drin und nicht mehr 1,50 :-) , und das mit dem Algenblokker wurde mir im zoogeschäft so geraten - die sagen bei jedem neuen wasserzulass soll ich den reintun damit der teich nicht aufblüht - hab ich bisher so nicht getan weil es ja auch ohne prima funktioniert hat, aber da über 50% des wassers ja fehlten dachte ich das ich mal besser an den rat halte

0
Rippstein 26.06.2009, 14:55
@Trinchen2001

Wie kannst du den Grund reinigen wenn noch Kniehoch das Wasser steht?

0
Trinchen2001 27.06.2009, 21:52
@Rippstein

indem man in der kalten brühe stehend bei dieser gelegenheit gleich und direkt den bodenschlamm entfernt! da der teich vor 1 1/2 jahren erst neu wieder in betrieb genommen wurde war da auch noch nicht viel an schlamm und dreck - schließlich fällt kein laub rein und wenn mal blätter reingeweht werden, hab ich ja noch den käscher :-)

0
Rippstein 28.06.2009, 21:24
@Trinchen2001

Vergiss die Fische nicht, je mehr die gefüttert werden je mehr kommt Schlamm , 1 1/2 Jahre kann lang sein,bei so vielen Fischen!!?? Und beim Schlamm raus nehmen läuft die Hälfte sowieso durch die Hände oder Schaufel weg.

0

Mein Rat - hinkünftlich auch etwas Unterwasserpflanzen setzen. Unterwasserpflanzen produzieren Sauerstoff. Überwasserpflanzen entziehen dem Gewässer Sauerstoff. Wie groß ist den der Teich.Schlage vor zwei Esslöffel Kalk vorsichtig einstreuen. Kalk bindet Sauerstoff und vernichtet auch die Algen. Wobei es immer Jahre gibt in denen Algen vermehrt vorkommen.

Trinchen2001 25.06.2009, 10:35

als unterwasserpflanzen habe ich 3*wassergras und noch 2 deren namen mir grad nicht einfallen eingesetzt - die müssen noch ein bissel wachsen, machen sich aber eigentlich ganz gut - braucht der teich mehr? ich hab neulich von quellmoos gelesen, hast du eine ahnung ob das funktioniert und seinen preis wert ist (wird bei ebay 20x20 großer teppich für ca. 15€ angeobten - find ich persönlich recht teuer)

0

Ich bin selber keine Fachfrau, aber meine Eltern haben einen ziemlich großen Gartenteich. Dort sind neben einer Pumpenanlage noch zusätzliche Filtersysteme installiert. Gerade wenn es warm ist, würde der Teich sonst trotz anständiger Bepflanzung zu sehr "blühen".

Was möchtest Du wissen?