Game of Thrones... Romanreihe lesen, aber welche?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1.: ich persönlich finde die alte übersetzung besser, weil die namen auf englisch einfach viel cooler klingen, ansonsten gibt es jedoch zwischen den beiden übersetzungen kaum unterschiede... da du ja von der serie die "eingedeutschten" namen schon gwöhnt bist (und die bücher einfach 1000mal besser aussehen, das alte design war echt mies) würde ich die neue übersetzhg empfehlen... außerdem werden alle bände am dem 8 (also alle die jetzt noch neu erscheinen) sowieso nur noch in der neuen überstzung kommen, da ist das so sinnvoller

2.: die bücher wurden gesplittet, weil sie auf deutsch einfach viel zu lang wären... die sind in der gesplitteten form schon teilweise verdammt dick, das doppelte davon wäre echt unkomfortabel zu lesen. von demher würde ich sagen, dass da mal nicht (nur) gewinnsucht dahinter steckt

durch die splittung gibt es nur insofern einen unterschied zum original, als dass es halt die nummerierung der bände verschiebt... also der englische band 3 umfasst die deutschen bände 5 und 6, aber das ist ja soweit recht logisch denke ich

wenn du noch fragen dazu hast, melde dich^^

Jetzt habe ich gerade folgende Rezension gelesen:

"In dieser neuen Auflage hat man sich nun dazu entschieden, ein neues 'System' bei der Übersetzung anzuwenden, hier einige Beispiele:

Jon Snow wird zu Jon Schnee; King's Landing wird zu Königsmund; Theon Greyjoy wird zu Theon Graufreud; Ser Waymar Royce wird zu Ser Weymar Rois; Casterly Rock wird zu Casterlystein. "

Nun in der Serie ist es doch auch so, dass der gute "Jon Snow" zu "Jon Schnee" wurde. Klar ist das merkwürdig, dennoch gewöhnt man sich dran (und in Gedanken dachte ich mir schon, dass der gute eigentlich "Snow" heißt) Auch kenne ich nur die Übersetzte Version "Königsmund"

Frage ist nun: Macht es da vielleicht doch Sinn, die neue Verison zu lesen? Oder geht vielleicht doch noch einiges mehr verloren, als eben "nur" dieser Aspekt mit den diversen Namen?

Hm, tut nun nicht viel zur Sache, aber:

Die englischen Bücher gibt es momentan in einem recht günstigen "boxed set" - ich denke, dass das durchaus einen Versuch rechtfertigen würde ;-)

DerChris84 16.01.2012, 13:26

Das habe ich mir tatsächlich auch schon überlegt...

0

also ich lese die neue version mit den deutschen namen. ne buchhändlerin hatte mir zwar die alte empfohlen, aber da ich da schon die ersten zwei bücher durch hatte, wolllte ich mich nicht an neue namen gewöhnen müssen.

mit der aufsplittung in einzelne romane - ka

die serienstaffeln sind ja glaube ich nach der einteilung der englischen variante aufgebaut - also 4 bücher. bei meiner deutschen gibts bis jetzt schon 6 bücher. ist egtl ja auch egal wie die einteilung ist, im grunde endet ja immer jedes buch mit nem cliffhanger ;D

Was möchtest Du wissen?