G Data oder Windows Defender?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du Windows 10 hast , den Defender . Er ist integriert , hat Echtzeitschutz und genügt für den normalen Anwender. Zusätzlich noch Malwarebytes installieren wäre von vorteil

https://de.malwarebytes.org/mwb-download/


Der Windows Defender bietet nur bedingte Sicherheit gegen Viren und Malware. Daher solltest du immer ein zusätzliches Sicherheitsprogramm installiert haben.

Du kannst entweder die 6 Monate G Data nutzen und danach auf ein kostenfreies Antivirenprogramm wechseln oder tust dies direkt (da viele Leute das vergessen).

Gerade Avira, Avast oder AVG sind sehr beliebte Anbieter kostenfreier Virenschutzroutinen, die deutlich besseren Schutz als Windows Defender bieten.

Kannst du das begründen weshalb der Defender nur bedingt geeignet ist? Oder steht die Begründung in der chippy Chip oder Computerbild?

0

GData. Da du eine theoretisch gekaufte Lizenz für ein GData-Produkt hast, wir sozusagen mehr Arbeit in die Definitionen gesteckt als bei Windows Defender, wobei GData auch nicht das Beste ist. Du könntest dir zusätzlich noch Antivirenprogrammtests anschauen.

Was möchtest Du wissen?