Funktioniert ein Dimmer bei Lampen ohne Trafo, wenn ja wie?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt zwei Arten von Dimmer. Die PhasenABschnitt Dimmer und die PhasenANschnitt Dimmer. je nach den was für Lampen du hast, brauchst du den einen oder anderen Dimmer. Ausserdem gibt es Lampen die nicht zum dimmen geeignet sind. Wenn du eine NV Halogen Beleuchtung hast ( wie beschrieben) spielt auch der Trafo eine Rolle. Konventionell gewickelt oder elektronisch. Da du hier leider nur sehr wenige Infos preis gibst, kann ich nur raten: benutze für NV- Beleuchtung, spez.ESP den ABschnitt Dimmer. Der ist zwar etwas teurer als der ANschnittdimmer.

hat mit nem Trafo nix zu tun , warscheinlich hast du Energiesparbirnen in den Lampen und die lassen sich nicht dimmen .Es gibt neue Energiesparbirnen die sich auch dimmen lassen , musst du im Fachhandel nachfragen .

Hallo..., Normalerweise Funktioniert das auch alles....nur es bleibt die Frage.....was für Lampen (Leuchtmittel) wurden oder sollten dafür Verwendung finden. Ein Dimmer Funktioniere nach dem Prinzip des Phasenanschnitt.....?Du musst Dir das so vor stellen, es ist wie eine Wasser-Welle, bei der plötzlich ein teil abgeschnitten wird.....das geht aber so schnell das nur bei sehr geringen Leistungen mal die Lampe Flackert. Vermutlich habt ich eben die neuen Energiesparlampen gekauft, das sind kleine Leuchtstofflampen mit eingebautem Vorschaltgerät in der Fassung (Elektronik) und die lassen sich nicht so ohne weiteres Dimmen.

Ohne noch weiter aus zu hohlen....Prinzipiell lassen sich Glühlampen und Leuchtstofflampen Dimmen, ist nur eine Frage der Kosten.....? In Deinem Fall eben weniger Leichtmittel einschalten...!

Nicht-dimmbare LEDs und Dimmer?

Aktuell haben wir eine Deckenleuchte (3xHalogen-Glühlampen a 40 oder 60W) mit Dreh-Dimmer. Genauer gesagt: es ist ein Busch-Jäger Dimmer 2250U (60-600W).

Spiele mit dem Gedanken in Zukunft auf LED umzustellen. Dimmbare LEDs kosten i.d.R. mehr und ich wüsste jetzt auch keinen Grund weshalb ich die (warscheinlich erst schon leuchtschwächeren) LEDs mit den paar Watts auch noch dimmen sollte.

Meine Frage: was passiert wenn ich 3x 11W (oder 3x6W) LED Leuchtmittel in dem Setup benutze? Wird es funktionieren, wenn der Dimmer auf volle Leistung eingestellt ist? Oder geht das Deckenlicht nicht an weil der Mindestwiderstand (?) nicht erreicht ist? Oder wäre das schädlich für die Lampen? Oder passiert noch was ganz anderes (die Lichtschalter sondern grünen Schleim ab oder so)?

...zur Frage

Halogenlampe brummt/surrt, Dimmer und Schalter sind angeschlossen

Halöchen,

meine Halogenlampe brummt bzw. surrt ständig. Die Halogenlampe kann mit einem Dimmer und mit einem normalen Schalter ohne Dimmfunktion angemacht werden. Der Dimmer ist extra für Halogenlampen. Es brummt/surrt wenn ich den Dimmer auf maximal stelle sehr laut. Sobald ich den Dimmer auf minimale Lichtstärke stelle wird es leiser. Ich habe testweise alle drei Halogenlampen entfernt und die Lampe angemacht, das brummen ist immer noch da, wenn auch sehr leise. Sobald ich eine Lampe einstecke und anmache, brummt es an der Lampe (evtl. Trafo?) sehr laut. Auf der anderen Zimmerseite ist ein normaler An/Aus Schalter mit dem ich die Lampe ebenfalls anmachen kann, aber nur wenn der Dimmer-Schalter auch auf AN gestellt ist. Neue Lampe kaufen, Dimmer ausbauen, ich habe keine Ahnung was ich machen soll :-(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?