Für Freund in andere Stadt ziehen?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 4 Abstimmungen

Nein eher nicht 75%
Wahrscheinlich schon wenn es wahre Liebe ist 25%
Auf gar keinen Fall 0%
Keine Ahnung 0%
Jaa auf jeden Fall wegziehen 0%

5 Antworten

hallo liebe lilli ich kann das sehr gut verstehen dennn ich stehe vor der selben entscheidung und ich will einerseits schon aber andererseits fällt es mir sehr schwer wegzuziehen das sind auch um die 100 km weiter weg von meienm eltern und es ist sehr schwer da meine mutter auch krank ist aber ich denke so : ich höre auf mein herz und auf das was mich glücklich machen würde denn wir können uns auch nur am wochenende sehen und das fällt nicht immer leicht den abschied von ihm wenn er wieder nachhause fährt meine mutter meinte auch ich mus auf mein herz hören das musst du auch tun denn nur so kann man die entscheidungen treffen und das gehört leider manchmal dazu das man schwerenherzens entscheidungen treffen mus die man villeicht später bereuen wird aber wenn man es versucht kann man nichts riskieren rede mal mit deinen eltern in ruhe darüber und dann wirst du dich besser fühlen denn ich denke auf jeden fall das sie das veerstehen würden weil sie möchte das du glücklich bist ich hoffe ich konnte dir etwas helfen p.s. rede auch mit deienm frreund darüber und sag ihm wie du fühlst und ob du bereit bist dazu und meistens sagt mir meingefühl das ich bereit bin weil ich schon einmal sowas durchge acht hab und nach 3 monaten mit meinem ex freudn zusammen gezogen bin von daher weisst du das es mir auch noch mal schwer fallen wird aus angst enttäuscht zu werden wie gesagt hör auf dein herz und das wird die richtige entscheidung treffen lg nadin

Nein eher nicht

Ich würde das von deinem Alter und deiner Ausbildungssituation abhängig machen.

Wenn du grade noch zur Schule gehst oder eine Ausbildung machst, dann würde ich das auf alle Fälle abschliessen. Bzw. wenn du einen Job hast würde ich erst kündigen und umziehen sobald ich in der neuen Stadt einen hätte.

Solltest du aber grade "frei" sein und zusammenziehen wollen, dann versuchs doch. Mir persönlich wären aber 6 Monate Beziehung ein bisschen zu kurz um dafür in meiner gewohnten Umgebung die Zelte abzubrechen und mit meinem Partner zusammen zu ziehen.

Versuchs doch erstmal mit einer Fernbeziehung und schau wie sich das Ganze entwickelt. Ich persönlich sehe nichts schlechtes an Fern-/Wochenendbeziehungen. Zumal 200km nun wirklich keine Weltreise sind.

Nein eher nicht

Meiner Meinung nach, geht das viel zu schnell. Mag sein, dass ihr euch im Moment sehr gut versteht, aber wenn man davon ausgeht, dass das nicht hält.. dann würdest du schon vor einem Problem stehen. Denn wenn ihr euch gegenseitig wirklich etwas bedeutet, dann würde eine Fernbeziehung auch funktionieren

lg Lola :)

was machst du denn beruflich? gehst du noch zur schule? schwulwechsel möglich? jobwechsel möglich? studiumwechsel möglich? du musst ja gucken was du machen kannst, wenn du mit gehen solltest. einfach mit gehen ohne zu wissen was du dann dort machen kannst, wäre schon leichtsinnig!! wie alt bist du denn? ich meine wenn er zb deine "große" liebe ist, dann geh doch mit ihm mit? deine familie bleibt dir ja, egal wie weit ihr voneinander entfernt wohnt. so eine fernbeziehung nach grad mal ein halbes jahr zusammen sein, kann schwierig werden, kann aber auch gut gehen... wünsch euch viel glück!!

Wahrscheinlich schon wenn es wahre Liebe ist

Du kannst deine familye ja hin und wieder mal besuchen ist ja nicht als wen du in ein anderes land gehst

Was möchtest Du wissen?