Führerschein Wechseln A1 auf B17

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wendest dich an die Fahrschule, ihr zieht dann den Antrag auf die Klasse A1 bei der Fahrerlaubnisbehörde zurück, und stellt einen neuen Antrag für Klasse B.

Wichtig: Hast Du den Antrag auf Fahrerlaubnis bereits eingereicht? Sieht so aus, oder?

Dann wird es bissl schwieriger .. aber generell ist der Wechsel kein Problem (sind dann halt nur noch wieder Extrakosten). Du musst 12 Grundstoff haben und 2 klassenspezifische für B haben. Kann sein das die Fahrschule noch mal nen bissl die Grundgebühr aufstockt .. Kosten Verkehrsamt sollten 30,- nicht überschreiten (kommt auch darauf an wie viele Begleiter Du hast). Aber kann ich jetzt nicht 100% sagen ..

Wichtig ist noch das Alter, bist Du mind. 16,5 Jahre alt? .. die theo. Prüfung geht frühstens 3 Monate bevor Du 17 wirst, die prakt. 1 Monat vorher.

Was möchtest Du wissen?