Fühle mich wohler auf Englisch, wem geht es ähnlich?

7 Antworten

Es geht mir nicht genauso. Aber ein wenig ähnlich.

Im Englischen fühle ich mich wie der Fisch im Wasser. Das geht mir zwar im Deutschen kaum anders, aber da ist dann vielleicht so etwas wie der Reiz des nicht ganz so Alltäglichen.

Vielleicht ist es so wie "Alltag" und "Sonntag". Die Eleganz, Kreativität und Flexibilität der englischen Sprache hilft dabei.

Gruß, earnest

Ich kann es nachvollziehen. Ich hab Englisch mit 9 mithilfe von Roblox und Google Übersetzer gelernt und kann es mittlerweile ziemlich gut. Ich denke nun fast immer auf Englisch und wenn ich persönliche Texte schreibe, schreibe ich sie immer auf Englisch.

Da ich in Deutschland geboren wurde, aber in England zur Schule gegangen bin, kann und liebe ich beide Sprachen.

Tatsächlich finde ich Englisch einfacher und angenehmer, aber meine Deutsch ist jetzt auch nicht so schlecht! ^^+gg

Musik, Filme, Bücher, etc ... da bevorzuge ich immernoch die englische Variante, sofern ich die Auswahlmöglichkeit habe! :-)

Beruflich findet die Kommunikation eh zu 85% auf englisch statt. Finde ich gut! :-)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das ist bei mir genau so. :)

Im Internet suche ich (fast) nie direkten kontakt zu deutschen Leuten, sondern suche eher Leute, mit denen ich mich auf Englisch austauschen kann. Ich finde die deutsche Sprache klingt manchmal etwas merkwürdig wenn du verstehst was ich meine... ich fühle mich auch einfach wohler, wenn ich auf Englisch schreiben, bzw. sprechen kann. Es ist teilweise sogar einfacher so. :D

Also keine Sorge, es gibt sicher auch andere Menschen, denen es genauso geht. ^^

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ja, es geht mir genauso 😂

Ich singe gerne und schreibe eigene Songs & Gedichte... Allerdings fast nur auf Englisch

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Habe gerade so ein paar psychische Probleme...

Was möchtest Du wissen?