>Fühle mich oft traurig,wenn ich zu Hause alleine bin..

3 Antworten

Hallo,

Kannst du genau beschreiben, warum du traurig bist? Was empfindest du in dem Moment? Worauf richtet sich deine Traurigkeit? Ist es die Einsamkeit, die dich traurig macht? Viele Menschen müssen erst lernen, dass auch das Alleinsein wunderschön sein kann. Beschäftige dich doch in dieser Zeit intensiv mit dir selbst. Horche in dich hinein und frage dich selbst, warum du traurig bist.

Dann kannst du etwas dagegen tun.

Bist du gerade in der Zeit der Erwachsenwerdens? Denn dann ist es sowieso normal.

Depressive Laune zu schieben ist garantiert nicht "normal". In keinem Alter.

Da fehlt es an einigem aus dem Elternhaus, wenn das gerade in der Pubertät passiert. Was ich stark annehm, hier.

0
@Fragerich

Ich meine, dass ein Gefühl von traurigkeit in der Pubertät durchaus normal sein kann. Sollte es sich über einen sehr langen Zeitraum hinwegziehen, dann nicht mehr. Deswegen stelle ich ja meine Fragen, warum die Fragesteller/in traurig ist usw., da ich so pauschal darüber nicht urteilen kann.

LG

0
@Fragerich

"normal" ist sowieso garnichts, aber in dem Alter mal depressive Laune zu haben ist nicht gerade unüblich, was auch neue Studien immer mehr ergeben, Depressionen im Jugendlichen-Alter nehmen zu

0
@candybomberz

ich bin oft traurig,weil ich immer drüber nachdenke alles was ich tue ergibt irgendwie keinen sinn...:( und zu Hause ist auch nicht gerade das schönste Klima aber ich denke immer die kinder in afrika zb die wünschen sich sowas was ich habe,sei glücklich lebe das leben in vollen zügen! aber ich kann es nicht:( ich bin einfach ''überlastet'' ich weiß auch nicht genau von was ich fühle mich so durchlebt,,... draußen unter freunde bin ich glücklich ich kann abschalten aber dzu Hause alleine irgendwie ...da kommt immer alles hoch:(.... dieses gefühl ist so ekelhaft ich weiß nicht was ich tuen soll...es ist so ne last:(

0

Alles zu haben bedeutet nicht innerlich zufrieden zu sein. Allein sein bedeutet nicht einsam sein, weißt du das? Alleine zu sein, alleine zu leben ist eine Entscheidung die viele Menschen treffen und dabei sehr glücklich sind :-) weil sie eben in diesem Moment oder über einen längeren Zeitraum gerne für sich sind.

Fehlt dir vielleicht ein warmes und herzliches Klima in deinem Elternhaus?

Naja hast du denn niemand der dich Zuhause mal besucht? Wie sieht es denn mit Hobbies aus? Wenn ich zB zuhause alleine herumsitze und an einem Video bastel ..dann fühle ich mich auch nicht alleine. ich fühle mich einsam, wenn ich zuhaus alleine herumsitze und nicht weiß, was ich tun soll. Also habe ich 2 Möglichkeiten, die im Mittelpunkt stehen:

  1. Ich gehe raus, zu Freunden oder lass Freunde vorbeikommen
  2. Ich suche mit eine Beschäftigung die mir Spaß macht, und die ich zuhause machen kann.

Und es ist wichtig, wenn du Probleme hast oder dir etwas auf dem Herzen liegt, dann spreche darüber mit anderen Menschen. Und erwarte nicht, dass sie dir sowas ansehen, dass machen nähmlich die meisten nicht. Also such dir jemand dem du vertraust und quatsche mit ihm.

Damit dir Zuhause nicht langweillig wird, und damit es, wenn du alleine bist nicht so leise ist, hol dir ein Tierchen ... ein Hund oder eine Katze sind ja schon pflegeaufwändig, aber so kleinere Tierchen wie Hamster und so ... die sind auch suppi :)

Was möchtest Du wissen?