Fühle mich in seiner Familie nicht wohl, was tun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du wirst das nicht ändern können wenn die das immer schon so machen und es sie selbst nicht stört.

Wenn Du Dich dort nicht wohl fühlst beschränke die Besuche dort auf das Notwendigste wie Familienfeste, etc.

Am Ende kommt es darauf an wie Dein Freund tickt und ob er so eingestellt ist wie Du oder ob er das Familienleben wie er es von Zuhause kennt für sich später so beibehalten will.

Hey,

Bei mir ist es eher umgekehrt. Ich finde seine Familie einfach toll aber fühle mich manchmal schlecht für meine Familie. Für seine Familie ist es selbstverständlich, dass ich jederzeit kommen kann, an jeder Familienfeier dabei bin, etc. Und meine Familie tut sich da schwer, bzw. lädt ihn manchmal explizit nicht ein... Das tut mir oft für ihn sehr leid.

Ich würde dir vorschlagen, zu akzeptieren, dass du seine Familie nicht ändern kannst. Schlussendlich bist du ja mit ihm zusammen, weil du ihn liebst und nicht weil du seine Familie so toll findest. Du kannst natürlich auch versuchen, wenigstens zwischen euch das durchzusetzen, was dir wichtig ist. Z.B. wenn es dir wichtig ist, dass man gemeinsam isst, dann setz dich mit deinem Freund gemeinsam zum Abendessen hin, anstatt es z.B. auf der Couch zu essen, etc. 

askLeane 23.01.2017, 16:16

Wir 2 essen fast immer zusammen gibt ganz selten Ausnahmen das wir es mal nicht machen, wir kochen auch immer für uns allein und halt seine Mutter für sich und den Rest, was ich nicht wirklich verstehen kann.. Das meinte ich eher damit :)

Aber danke für deine Antwort :)

0
catxd1990 23.01.2017, 16:18
@askLeane

Gerngeschehen :)

Vielleicht könntet ihr ja mal vorschlagen, für alle zu kochen. Dann ist ein gemeinsames Essen beinahe selbstverständlich. :)

1

Man sagt zwar immer das man die Familie mit "heiratet". Aber ich sag mal so, rede mit deinem Freund darüber das du dich nicht wohl fühlst, und vll. kann er seiner Familie durch die Blume sagen das sie sich bisschen benehmen sollen.
Ansonnsten würd ich dir empfehlen dich einfach von ihnen fern zu halten, da mein Motto immer war: Wenn ich mich mit manchen Menschen im Leben nicht verstehe oder sie nicht in meiner Nähe haben will, dann musst du das auch nicht. Manche menschen braucht man nicht im Leben.

Alles Gute 😊

Ich kann nicht mal in ruhe duschen ohne das wohl möglich jemand rein geplatzt gekommen und mich raus schmeißt 😕😒

Naja, hauptsache du fühlst dich mit deinem Freund wohl. Die Familie wirst du wohl nicht mehr ändern.

Geh halt nicht mehr hin.

Du kannst mit deinem Freund ja auch zu dir gehen.

askLeane 23.01.2017, 15:35

Nicht wirklich, da wir eine Fernbeziehung führen, und er wegen arbeit 24/7 in Bereitschaft sein muss 😑

0
DjangoFrauchen 23.01.2017, 15:37
@askLeane

Kann er sich keine eigene Bude leisten?

Wenn nein, dann sieh halt zu, dass du dich in sein Zimmer verkrümelst und den Kontakt zu den anderen minimierst.

1
askLeane 23.01.2017, 15:42
@DjangoFrauchen

Im Moment geht das mit eigener Wohnung leider nicht.. 

Das mit dem Kontakt versuch ich schon, ist trotzdem schon echt unangenehm ständig kommt irgendwer frühs rein, das stört die gar nicht das ich da bin.. Auch ins Bad kommen die einfach so, ich bin echt froh das man die Toilette abschließen kann.... 

Danke für deine Antwort :)

0
Blitz68 23.01.2017, 15:47
@askLeane

kann er sich kein tudentezimmer o.ä.nehmen ?

Das ist vielleicht besser- das würde ihm auch zur Selbstständigkeit verhelfen,

einkaufen , putzen usw.

1
askLeane 23.01.2017, 16:18
@Blitz68

Er ist schon sehr selbstständig, da wie ich schon sagte hier jeder sein Ding macht, das hier ist nicht wirklich mehr ein Familien leben meiner Meinung nach..

Er putzt, kocht selbständig usw..

0

Mit deinem Freund mal darüber sprechen.

Ich würde mit deinem Freund darüber reden wen ehr nicht sehr sensibel ist :D

Was möchtest Du wissen?