Frühling von Eichendorff?

4 Antworten

 Auffällig ist die regelmäßige metrische Struktur: 4 Strophen à 4 Verse, regelmäßiger Wechsel von 4-hebigem und dreihebigem Jambus. Sämtliche Verschlüsse (Kadenzen) sind männlich (stumpf). Der Reim ist jeweils regelmäßig Kreuzreim. Das Metrum zeugt also von einer ausgeglichenen und, wie auch aus dem Inhalt hervorgeht, frohen Stimmung (Belege aus dem Inhalt anführen). Die Sätze fließen überwiegend ruhig dahin und enden im Allgemeinen am Versende, nur in Strophe 2 und 3 gehen sie über das Versende hinaus (Zeilensprung), was die Intensität des Fühlens und Fließens verstärkt.

Fast durchweg herrscht, wegen der Pracht und des Anbrechens des Frühlings, eine beinah rauschhafte Stimmung vor („da schauert tief…, grüßt er hochbeglückt, tiefschauernd fühlt er, hell anstimmt…“). Das ganze Gedicht ist überhaupt von starken, heiteren Gefühle durchdrungen (hier weitere Belege anführen: z.B. blaue Meer der Sehnsucht, eine starke romantische Metapher u.a.)

Nicht nur die Gefühle, auch eine starke Phantasie kennzeichnen das Gedicht. Beides sind typische romantische Merkmale. Der Protagonist („Er“) versetzt sich z.B. in die Situation eine Vogels, der über die Erde, das blaue Meer, die dunklen Gründe in Richtung Himmel fliegt.

Das Wort „Himmel“ kommt zweimal vor. Es soll auf die Sehnsucht des Romantikers nach dem Unendlichen, Vollkommenen hinweisen. Ausdrücklich wird erwähnt, dass der Sänger und das Lied von dort, also vom Himmel, stammen, d.h. von dort die Inspirationen kommen.

Strophe 4 zeigt, dass das romantische Schweifen über die Erde und das Meer nicht ungefährlich ist. Es gibt auch die „dunklen Gründe“, die so fremd heraufschauen. Jedoch ist das Abgründige, Gefährliche stark abgemildert: Die dunklen Gründe säuseln ja nur. Im Ganzen überwiegt eine ungetrübte Stimmung.

Verstärkt werden die schauernden Gefühle durch zahlreiche Metaphern: Frühling bricht an, schauert tief, Erde eine junge Braut, wild geschmückt, schaut tief in das Herz, dunkle Gründe säuseln u.a.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Vielen vielen Dank!! Sie haben mir sehr weiter geholfen

0

Hallo Caterina12 !

Worum wird es in einem Gedicht mit dem Titel "Frühling" gehen, um den Herbst?

Wie wäre es damit, das Gedicht einfach mal zu lesen?

Gruß Friedemann

'Um Frühling

Was möchtest Du wissen?