Fruchtsäfte soll man doch nur verdünnt trinken...

8 Antworten

Schau Dir mal an, wieviel Saft ein einzelner Apfel oder eine einzige Orange geben - das ist nicht sehr viel, oder? Dann hättest Du bei einem Liter Saft schon einen ganzen Obstkorb voll getrunken - und die "Ballaststoffe" weggelassen.Eine geballte Menge Energie!

Daher ist es sinnvoll, Säfte zu verdünnen, Fruchtzucker mal außen vor gelassen.

so isset!

0

Weil die Menge an Fruchtsaft, und damit an Fruchtsäure z.B. bei einem Apfel nicht so hoch ist, wie bei einem Glas Apfelsaft.

das liegt daran, daß kaum ein Mensch soviel Obst essen kann wie er in vergleichbarer Menge Saft trinken kann. Man draf aber auch puren Saft trinken. Nur muß man halt bedenken, daß Fruchtsaft viele Kalorien enthält. Ein Liter Apfelsaft trinken viele pro Tag, aber 5-10 Kg Äpfel ißt so leicht keiner

Du darfst Fruchtsäfte natürlich pur trinken! Fruchtsäfte zu verdünnen, empfiehlt man Kindern oder wenn man selbst figurbewußt ist, nicht wegen der Bekömmlichkeit!

nicht alle frucht säfte werden verdünnt getrunken, es kommt auf den gahalt an zucker oder säuerungsstoffe (johnnisbeere) an.

deine frage kannst du selbst beantworten, wenn du ein kilo äpfel isst hast du im vergleich bei einem liter saft mindestens 2 kilo äpfel zu dir genommen

Was möchtest Du wissen?