FRITZBOX 7490 WLAN Probleme?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich vermute bzw. verstehe es so, das dein Smartphone im Erdgeschoss funktioniert, doch im 1. OG funktioniert die WLAN-Verbindung nicht. Und du im 1. OG noch einigermaßen Empfang hast (mindestens 2 von 4 Balken).

Es sieht so aus, als ob dein Smartphone den automatischen Wechsel von ac 5 GHz WLAN nach n 2,4 GHz WLAN nicht ordentlich hinbekommt (7490 hat Dualband WLAN). Unten wirst du vermutlich mit ac-Standard verbunden sein und im 1. OG mit dem n-Standard wegen der dicken Betondecke (ac reicht nicht weit, n reicht weiter)

Deine weiteren Geräte werden vermutlich abgelehnt, da das Sicherheitsmerkmal MAC-Filter in der 7490 an ist, und alle neuen Geräte ablehnt (mit dem WPS-Verbindungs-Verfahren wird das MAC-Filter automatisch angepasst).

Mein Vorschlag:

Lösche die bekannte WLAN-Verbindung auf dem Smartphone. Und richte diese Verbindung mit dem WPS-Verfahren frisch ein. BEACHTE wichtig, drücke am Router die WPS-Taste (die LED blinkt max. 2 Minuten). Jetzt gehe mit dem Smartphone in 1. OG und löse auf den Smartphone auch den Menüpunkt "WPS-Taste drücken" aus (Menü in der Liste der WLAN-Netz "..." oben auf dem Smartphone). Dann wir das Smartphone vermutlich mit dem n-Standard (2,4 GHz) verbunden.

PS:

Wenn das alles nicht hilft, dann verschiedene SSID's (=WLAN-Namen) für 5 und 2,4 GHz einstellen. In der FritzBox ist es nur in der "Erweiterten Ansicht" einstellbar.

Viel Erfolg!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich habe zu Weihachten ein neues Handy bekommen welches das selbe Problem wie mein altes in meinem Zimmer hat - mein iPad hat hier die selben Probleme

0
@GamingK3NO

Wenn du kaum WLAN-Signalstärke in deinem Zimmer hast, dann wirst du mit jedem Smartphone oder Tablet Empfangsprobleme haben.

Hast du jetzt genug Signalstärke in deinem Zimmer oder nicht?

Wenn das Signal zu schwach ist, dann wird ein Repeater genauso schlecht funktionieren. Der Repeater gehört nicht in dein Zimmer, er muss dort platziert werden wo noch Empfang im 1. OG möglich ist. Also im Zimmer direkt über der FritzBox. Auch mal die FritzBox hinlegen (90 Grad kippen), kann helfen die Betondecke besser mit dem WLAN zu durchdringen.

Viel Erfolg!

0
@Transistor3055

wir haben einen langen gang auf dem ich perfekte Verbindung habe, dort war er eingesteckt

0
@GamingK3NO

Ja, das ist ja super.

Ich wiederhole: Auf diesem Gang ist der WLAN-Empfangen OHNE Repeater noch sehr gut.

Somit sollte der Repeater an dieser Stelle platziert werden.

Natürlich muss der Repeater im Vorfeld ordentlich mit der FritzBox gekoppelt werden. Das macht man am besten unter direkt in der Nähe der FritzBox, mit dem WPS-Schnellverfahren (WPS-Taste am Router drücken und danach WPS-Taste am Repeater drücken). Wenn Repeater gekoppelt ist, dann abziehen und oben im Gang einstecken. Fertig!

Dann sollte es doch ordentlich funktionieren, wenn man alles richtig gemacht hat.

Viel Erfolg!

0

Wenn die Repeater nicht funktionieren hast Du doch das Problem.
Andererseits kann es auch sein, dass die Grammatik Deiner Frage nicht stimmt. Aber dann düfte es so oder so Probleme mit dem Verständnis Deiner Frage geben. 🤔

Was möchtest Du wissen?