Fritz Box als Wlan Repeater mit DLan

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenn du die beiden Fritten als Repeater verwenden willst, dann brauchst du keine dLAN-Adapter, da die Verbindung der beiden Boxen über WLAN läuft ;)

Anleitungen wie man dies einrichtet findest im Servicebereich von AVM für jedes Modell bebildert und einfach erklärt http://www.avm.de/de/

besser (schneller, stabiler) wäre natürlich eine Verbindung über Kabel bzw. dLAN/Powerline, dann bleibt die erste Fritte unverändert und die 2. Fritte wird als WLAN-AP/Switch eingerichtet

An der jetzigen Basisstation gibst Du einen der 4 Ausgänge auf das DLAN, bei der 2. kommt der Anschluß in den DSL-Eingang

Natürlich mußt Du die alte FritzBox entsprechend konfigurieren, damit sie nicht selbst nur versucht, einen Zugang zu Eurem Provider herzustellen

so ein "Schwachsinn" ;)

0

Kauf dir lieber TPLink oder ähnliches. Damit kannst du über das Stromnetz im Haus verlinken. Funktioniert besser als mit Repeater, weil der fürs Empfangen und Senden die Durchsatzrate nochmal halbiert.

Was möchtest Du wissen?